Wattwil
Lieferservice Toggenburgshop wird zum Selbstbedienungsladen

Im letzten Jahr wurde der Toggenburgshop als Onlineshop mit Lieferservice bekannt. Nun wird die Idee weiterentwickelt: Ein ganztägig geöffneter Selbstbedienungsladen entsteht an der Wattwiler Bahnhofstrasse. Wie gewohnt mit Produkten aus der Region.

Merken
Drucken
Teilen
Das Team von Toggenburgshop: Ivan Louis, Adrian Brügger und Roger Wichser an der Wattwiler Bahnhofstrasse.

Das Team von Toggenburgshop: Ivan Louis, Adrian Brügger und Roger Wichser an der Wattwiler Bahnhofstrasse.

Bild: PD

(red) Als die Geschäfte im Frühling des letzten Jahres wegen Corona geschlossen wurden, konnten auch viele Toggenburgerinnne und Toggenburger nicht mehr wie gewohnt einkaufen gehen. Mit dem Toggenburgshop wurde daraufhin ein Onlineshop mit Lieferservice für Toggenburger Produkte lanciert.

Die Idee fand Anklang: 80 Toggenburger Produzenten boten total 1800 Produkte an. Die Leute mussten trotz geschlossener Ladentüren nicht auf ihre regionalen Produkte verzichten.

Eröffnung auf Oktober geplant

Erfreulicherweise flacht die Pandemie nun immer stärker ab. Die Leute können wieder hinaus, um ihren Einkauf zu tätigen. Deshalb entwickeln Adrian Brügger, Ivan Louis und Roger Wichser den Toggenburgshop weiter: Mit der dafür gegründeten Toggenburgshop AG wird eine breite Palette von regionalen Produkten an zentraler Lage zur Verfügung gestellt.

An der Bahnhofstrasse 22 in Wattwil soll im Herbst ein Selbstbedienungsladen eröffnet werden, der während 24 Stunden am Tag für den Einkauf offen stehen soll. Die Eröffnung ist auf den 1. Oktober 2021 geplant – also in 99 Tagen.

Weitere Informationen auf www.toggenburgshop.ch.