Walter Hofstetter in den Gemeinderat von Wildhaus-Alt St.Johann gewählt

Im zweiten Wahlgang machte der CVP-Politiker Walter Hofstetter das Rennen gegen die parteilose Ingrid Abderhalden.

Ruben Schönenberger
Merken
Drucken
Teilen
Walter Hofstetter ist neuer Gemeinderat von Wildhaus-Alt St.Johann. (Bild: Sabine Schmid)

Walter Hofstetter ist neuer Gemeinderat von Wildhaus-Alt St.Johann. (Bild: Sabine Schmid)

Für den Rest der Amtsdauer 2017 bis 2020 wird Walter Hofstetter (CVP) im Gemeinderat von Wildhaus-Alt St.Johann Einsitz nehmen. Er erreichte 465 Stimmen und damit 41 mehr als seine Konkurrentin Ingrid Abderhalden (parteilos), die 424 Stimmen auf sich vereinte.

Der zweite Wahlgang wurde nötig, weil im ersten Wahlgang keiner der beiden Kandidaten für den Sitz im Gemeinderat von Wildhaus-Alt St.Johann genügend Stimmen auf sich vereint hatte.

Walter Hofstetter, Projektleiter, CVP, sowie Ingrid Abderhalden, kaufmännische Angestellte und parteilos, verpassten im ersten Wahlgang das absolute Mehr von 378 und gelten als nicht gewählt. Für Walter Hofstetter stimmten 372 Bürgerinnen und Bürger, für Ingrid Abderhalden 318 Stimmberechtigte.