Vorläufig rollen auf der Wattwiler Minigolf-Anlage keine Bälle

Die bei den Wattwilern beliebte Minigolf-Anlage beim Schwimmbad ist momentan zu. Die Genossenschaft möchte die Anlage noch im Mai wieder eröffnen.

Martin Knoepfel
Drucken
Teilen
Die Minigolfanlage in Wattwil liegt gleich neben dem Schwimmbad. (Bild: Martin Knoepfel)

Die Minigolfanlage in Wattwil liegt gleich neben dem Schwimmbad. (Bild: Martin Knoepfel)

Am 1. Mai eröffnete die Badi Wattwil, bei frischen Wassertemperaturen, aber auch bei sonnigem Wetter. Zumindest über Mittag war hingegen die benachbarte Minigolf-Anlage geschlossen, obwohl das Wetter mehr zum Minigolf-Spiel als zum Schwimmen animierte. Das gleiche Bild bot sich am Tag danach. In Wattwil geht zudem das Gerücht herum, dass die Minigolf-Anlage geschlossen bleibe.

Keine Möglichkeit, neuen Pächter zu finden?

Jürg Mörtlseder ist Präsident der Genossenschaft Minigolf Badi Wattwil. Er sagte auf Anfrage des «Toggenburger Tagblatts», die Minigolf-Anlage solle fürs Publikum wieder geöffnet werden, sobald das Wetter stimme. Auf ein bestimmtes Datum wollte sich Jürg Mörtlseder nicht festlegen.

Letztes Jahr hat ein angestellter Betriebsleiter die Minigolf-Anlage inklusive des Restaurants geführt. Offenbar ist es aber zu Unstimmigkeiten zwischen dem Betriebsleiter und der Führung der Genossenschaft gekommen. Die Genossenschaft habe keine Möglichkeit gesehen, einen neuen Betriebsleiter zu finden, sagte Jürg Mörtlseder. Auf die Frage zu den Gründen antwortete er nur, dass das eine leidige Geschichte sei. Die Genossenschaft habe deshalb die Zusammenarbeit mit der Badi Wattwil respektive den Thurwerken und den neuen Pächtern des Badi-Kiosks gesucht. Die Thurwerke betreiben die Badi Wattwil im Auftrag der Gemeinde.

Kioskbetreiber sollen auch beim Minigolf wirten

Die Idee sei, dass die Betreiber des Badi-Kiosks ebenfalls in der Minigolf-Anlage wirten. Laut Jürg Mörtlseder laufen aber noch Verhandlungen, und es braucht auch noch einen Gemeinderatsbeschluss. Angestrebt werde im Mai ein Wochenend-Betrieb. Zusätzlich solle die Minigolf-Anlage am Mittwochnachmittag offen sein, sagte Jürg Mörtlseder. Im Sommer würden tägliche Öffnungszeiten angestrebt. Die Gemeinde Wattwil will die Badi erneuern. In diesem Zusammenhang erwägt sie unter anderem, ein gemeinsames Restaurant für die Minigolf-Anlage und für das Schwimmbad zu realisieren.