Volley Toggenburg will mindestens Rang 8 erreichen und die Liga halten

In der nächsten Saison wollen die Toggenburger Volleyballerinnen nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Langfristig wollen sie sich gar im Mittelfeld der Nationalliga A etablieren.

Drucken
Teilen
Volley Toggenburg will wieder höher springen: In der neuen Saison nehmen die Wattwilerinnen Platz 8 ins Visier.

Volley Toggenburg will wieder höher springen: In der neuen Saison nehmen die Wattwilerinnen Platz 8 ins Visier.

Bild: PD

(pd/lis) Raiffeisen Volley Toggenburg hat die Coronakrise bisher gut überstanden und steht mit allen Teams mitten im Trainingsbetrieb, wenn auch mit Schutzkonzept und verschärften Massnahmen.

Anlässlich der Hauptversammlung schreibt Volley Toggenburg: «Mit dem Meisterschaftsabbruch wegen des Virus wurde der Ligaerhalt in der Nationalliga A Tatsache. Bei den Finanzen konnte dank der tieferen Ausgaben ein kleines Polster geschaffen werden.»

Anstehende Saison wird mit drei Ausländerinnen geplant

Die beiden Co-Präsidenten Maja Hedinger und Marcel Erni begrüssten knapp vierzig Aktive und Gäste zur Hauptversammlung. Die etwas entspannte finanzielle Lage ermöglicht es Raiffeisen Volley Toggenburg, die anstehende Saison mit drei ausländischen Spielerinnen zu planen. Verhandlungen laufen, teilen die Verantwortlichen mit.

Gleichzeitig möchte man jungen Schweizer Spielerinnen die Chance geben, auf höchstem Niveau zu spielen. Mit drei Ausländerinnen will Volley Toggenburg näher an die Konkurrenz rücken und den jungen einheimischen Talenten eine bessere Aussicht auf mögliche Erfolgserlebnisse bieten.

Mit der Niveausteigerung strebt der Verein in der kommenden Saison mindestens den achten Rang und den direkten Ligaerhalt als Saisonziel an. Mittelfristig möchte sich der Verein auf einen Platz im Mittelfeld der höchsten Liga etablieren.

Vorstandsmitglied im Sportmanagement

Mit Alexander Sailer konnte ein Marketing- und Verkaufsfachmann als Vorstandsmitglied gewonnen werden. Er hat nebenberuflich Sportmanagement studiert und möchte bei Raiffeisen Volley Toggenburg sein Wissen einbringen und praktisch anwenden. Der Verein möchte mit Sailers Unterstützung einen professionelleren Auftritt erreichen und das Tal mit der ganzen Region so noch positiver gegen aussen vertreten.