Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Viel Sehenswertes rund um den Säntis

Oftmals ist es der Säntis, der die Hauptrolle spielt. Im kürzlich erschienenen Buch «111 Orte rund um den Säntis, die man gesehen haben muss» tut er dies nicht, obwohl er sogar im Titel erwähnt wird. Vielmehr geht es im druckfrischen Werk des Autorinnengespanns Nina Kobelt und Silvia Schaub um besondere Orte aus seiner Umgebung, zu der neben dem Appenzellerland auch das Toggenburg zählt.
Anina Rütsche
Das Buch «111 Orte rund um den Säntis, die man gesehen haben muss» gehört zu einer Themenreihe des Emons Verlags. (Bild: Anina Rütsche)

Das Buch «111 Orte rund um den Säntis, die man gesehen haben muss» gehört zu einer Themenreihe des Emons Verlags. (Bild: Anina Rütsche)

Nina Kobelt ist in Wattwil aufgewachsen und arbeitet heute als Journalistin in Bern. Als liebstes Hobby gibt sie im Klappentext des Buches das Reisen an – sie kehre unter anderem regelmässig in ihre alte Heimat zurück. Silvia Schaub wiederum stammt aus Zürich und ist diplomierte Übersetzerin und Journalistin. Sie ist als freie Journalistin und Autorin im Aargau und im Toggenburg tätig. Wie dem Vorwort zu entnehmen ist, lebt Silvia Schaub seit 2015 zeitweise in einem alten Toggenburger Haus in Ennetbühl.

Autorinnen bringen verschiedene Sichtweisen ein

Für ihre Beiträge übers Toggenburg und das Appenzellerland haben sich die zwei Autorinnen intensiv mit der Region rund um den Säntis auseinandergesetzt, dies mit unterschiedlichen Sichtweisen. Nina Kobelt hat laut Vorwort einen «manchmal verklärten Blick der Einheimischen, die die Gegend zwar verlassen, aber nie vergessen hat». Bei Silvia Schaub ist es «die Neugier, die jemand mitbringt, der zuzieht».

Gleich zu Beginn ihres frisch veröffentlichten Werks weisen die Frauen darauf hin, dass sie sich auf Orte konzentriert hätten, an denen Gegensätze auf wundersame Weise zusammenfänden – liebliche Hügellandschaften, schroffe Felswände, tiefblaue Bergseen und fröhliche Blumenwiesen. Auch Menschen, die von dieser sogenannten «Bilderbuchregion» geprägt sind, kommen vor.

Denn, wie es im Vorwort heisst: «Hier lieben innovative Unternehmer, fingerfertige Handwerker und warmherzige Beizer. Das Appenzellerland und das Toggenburg haben seit jeher spannende Persönlichkeiten hervorgebracht – geniale Wissenschafter, Überlebenskünstlerinnen und grosse Sportler.» Sie alle hätten in der Region ihre Spuren hinterlassen, und zwar auch an überraschenden, skurrilen oder einfach wunderschönen Plätzen.

Beiträge regen zum Entdecken der Orte an

Geordnet sind die 111 Beiträge anhand der alphabetischen Reihenfolge der Dorfnamen. Über die Hälfte der Berichte gibt Auskunft über Orte, Begebenheiten und Menschen aus dem Toggenburg. Pro Thema wurde eine Doppelseite gestaltet – links der Text, erzählend und in anschaulichen Worten, rechts das Bild, versehen mit Stichworten zu Adresse, Anreise und allfälligen Öffnungszeiten. Zur Beschreibung gehört jeweils auch ein Tipp, wie ihn sonst eigentlich nur Einheimische geben können. Es geht beispielsweise um Hintergrundwissen, um Einkaufs- und Ausstellungsempfehlungen, erstaunliche Zahlen und Fakten, um weiterführende Kontakte.

Obwohl alle diese Hinweise kurz und bündig sind, vermitteln sie eine geballte Ladung an Informationen. Ideal für alle, die das neue Buch nicht nur als Sofalektüre geniessen möchten, sondern auch den einen oder anderen Ausflug im Toggenburg oder im Appenzellerland selbst erleben möchten. Auch wer bereits vieles weiss, kann dabei von der einen oder anderen Überraschung ausgehen.

Hinweis

Nina Kobelt, Silvia Schaub: 111 Orte rund um den Säntis, die man gesehen haben muss. Emons Verlag, Köln 2019, 240 Seiten. Preisempfehlung: 25.90 Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.