Vandalen richten am Bahnhof Wil einen Sachschaden von rund 10'000 Franken an

Dienstagnacht, in der Zeit zwischen Mitternacht und 3 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft ein Wartehaus, einen Selecta-Automaten, einen Ticket-Automaten, einen Werbebildschirm und eine Glaslifttür beschädigt.

Drucken
Teilen
Bei einem Wartehaus wurde die Rückwand eingeschlagen.

Bei einem Wartehaus wurde die Rückwand eingeschlagen.

Bild: Kantonspolizei St.Gallen

(hs/kapo) Gemäss einer Medienmitteilung der kantonspolizei St.Gallen zerschlug die bislang unbekannte Täterschaft am Bahnhof Wil eine Scheibe des Wartehauses und einen Touchscreen eines Ticket-Automaten. Ausserdem habe sie versucht, die Scheibe des Selecta-Automaten einzuschlagen und beschädigte einen Werbebildschirm sowie eine Glaslifttür. Danach entfernte sie sich in unbekannte Richtung. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.

Unbrauchbar: Der beschädigte Ticketautomat.

Unbrauchbar: Der beschädigte Ticketautomat.

Bild: Kantonspolizei St.Gallen