Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Unfall in Lütisburg Station: Autofahrer übersieht Motorradfahrer

Weil er das Motorrad hinter einem abbiegenden Auto nicht sah, verursachte ein 61-jähriger Mann einen Unfall. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt, an zwei Fahrzeugen entstand Sachschaden.
Ein Motorradfahrer stürzte nach einer Kollision in Lütisburg Station und zog sich leichte Verletzungen zu. (Bild: Kapo)

Ein Motorradfahrer stürzte nach einer Kollision in Lütisburg Station und zog sich leichte Verletzungen zu. (Bild: Kapo)

(kapo/rus) Am Dienstag fuhr ein 61-jähriger Mann um etwa 6.30 Uhr auf der Langenrainstrasse von Mosnang herkommend Richtung Lütisburg Station. Dort wollte er nach links in die Wilerstrasse abbiegen. Verkehrsbedingt bremste er sein Auto bis zum Stillstand ab. Als ein entgegenkommendes Auto seinen Blinker nach rechts Richtung Mosnang setzte und abbog, wähnte der Mann die Fahrbahn frei und bog nach links ab.

Er übersah dabei allerdings einen 32-jährigen Motorradfahrer, der sich hinter dem entgegenkommenden Auto befand. In der Folge prallte der Motorradfahrer frontal in das abbiegende Auto des 61-Jährigen, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Das schreibt die Kantonspolizei St.Gallen in einer Mitteilung. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.