Über die IST AG

Die Geschichte der IST AG begann vor fast 30 Jahren in Wattwil. Heute ist der Sitz in Ebnat-Kappel und die Firma gehört zur Endress+Hauser-Gruppe.

Ruben Schönenberger
Drucken
Teilen
Der Hauptsitz der IST AG in Ebnat-Kappel. (Bild: PD)

Der Hauptsitz der IST AG in Ebnat-Kappel. (Bild: PD)

Die IST AG wurde 1991 in Wattwil gegründet, zog 2012 nach Ebnat-Kappel um, wo seither der Hauptsitz liegt. Die Firma stellt physikalische, chemische und biologische Sensoren her. Diese finden vom simplen Thermostat bis hin zur Raumfahrt Verwendung. Die Firma ist seit 2005 Teil der in Reinach (BL) beheimateten Endress+Hauser-Gruppe und nimmt in dieser einen wichtigen Platz ein.

Zur IST AG gehört seit 25 Jahren auch ein Produktionsstandort in Roznov, Tschechien. Ebenfalls seit über 20 Jahren ergänzt ein Verkaufsstandort in Las Vegas die Firmenstruktur. 2015 kamen Verkaufsbüros in Shanghai und Prag dazu.

Die Hälfte der Mitarbeitenden im Toggenburg

Verkauft werden die Produkte rund um den Globus, so zum Beispiel in Las Vegas und Shanghai. Weltweit arbeiten rund 400 Mitarbeitende für die IST AG, etwa 200 davon im Toggenburg.

In den letzten Jahren ist die IST AG stark gewachsen. Der Neubau, der nun schon wieder zu klein wurde, wurde erst 2013 eröffnet.

Schon vier Jahre später hatte sich die Anzahl Mitarbeiter am Standort Ebnat-Kappel verdoppelt. CEO Mirko Lehmann sagte damals zum «Toggenburger Tagblatt»: «Wir stehen uns im bestehenden Gebäude zurzeit etwas auf den Füssen rum. Der Neubau soll Entlastung bringen.»

Aktuelle Nachrichten