Turnverein Wattwil serviert einen Kinoabend auf turnerische Art

Der Turnverein Wattwil bot spielerische und akrobatische Unterhaltung.

Franz Steiner
Merken
Drucken
Teilen
Viele Raubtiere der Jugi-Mädchen machten mit dem Motto «König der Löwen» die Thurpark-Bühne unsicher. (Bild: Franz Steiner)
18 Bilder
Die Fitness-Herren liebten es tänzerisch mit «Footlose». (Bild: Franz Steiner)
Die Gruppe Stufenbarren liess sich von James Bond inspirieren. (Bild: Franz Steiner)
«101 Dalmatiner» wurde zum Auftakt von den Kleinsten mit ihren Eltern dargeboten. (Bild: Franz Steiner)
«Titanic» von der Gymnastikgruppe war einer von vielen Höhepunkten. (Bild: Franz Steiner)
«Titanic» von der Gymnastikgruppe war einer von vielen Höhepunkten. (Bild: Franz Steiner)
Die Fitness-Damen und die Fitness-Frauen brillierten mit einer tollen Nummer. «Charlie Chaplin vs. Burlesque» hiess ihr Motto. (Bild: Franz Steiner)
Die Fitness-Damen und die Fitness-Frauen brillierten mit einer tollen Nummer. «Charlie Chaplin vs. Burlesque» hiess ihr Motto. (Bild: Franz Steiner)
Die Tanzjugi mit dem Thema «Aufräumen» mag es rockig. (Bild: Franz Steiner)
Salto Mortale mit ihrer coolen Nummer «Gummibärenbande». (Bild: Franz Steiner)
Eine grandiose Vorstellung der Salto-Jugi mit rund 80 Mitwirkenden. «Madagaskar» liess die Herzen höherschlagen. (Bild: Franz Steiner)
Eine grandiose Vorstellung der Salto-Jugi mit rund 80 Mitwirkenden. «Madagaskar» liess die Herzen höherschlagen. (Bild: Franz Steiner)
Die Feuerwehr bildete ein Thema bei den Jugi-Knaben. (Bild: Franz Steiner)
Die Saltos setzten mit «Men in Black» einen gelungenen Schlusspunkt der Turnershow. (Bild: Franz Steiner)
«Harry Potter» gefiel nicht nur der Tanzjugi, auch das Publikum liess sich von der Magie mitreissen. (Bild: Franz Steiner)
Das Kinderturnen-Riege hatte sich das Motto «Popcorn» ausgewählt. (Bild: Franz Steiner)
Welches Glace darf es den sein? Die Jugi-Kids waren richtige Schleckermäuler. (Bild: Franz Steiner)
Mirco Scherrer (rechts) und Severin Mettler waren die Pausenclowns. (Bild: Franz Steiner)

Viele Raubtiere der Jugi-Mädchen machten mit dem Motto «König der Löwen» die Thurpark-Bühne unsicher. (Bild: Franz Steiner)

Ein turnerisches Schaulaufen der 14 Riegen des Turnvereins Wattwil zog das Publikum am Wochenende in seinen Bann. Das Motto «Kino» setzten die rund 300 Mitwirkenden im Wattwiler «Thurpark» perfekt um, es zog sich wie ein roter Faden durch die gut zweistündige Turnshow.

Der Einsatz der Turnenden wurde mit drei praktisch ausverkauften Vorstellungen belohnt – die insgesamt über 1000 Besucher wurden mit tollen Darbietungen verwöhnt.

Komödiantisch und in kurzen Einlagen wurden die Turnaufführungen von Mirco Scherrer und Severin Mettler angekündigt. Das Duo griff jeweils den Kinofilm auf, welcher von den Riegen turnerisch umgesetzt wurde. Eine Filmeinspielung à la James Bond etwa zeigte eine wilde Verfolgungsjagd durch Wattwil, welche dann der Einstieg zur Performance der Stufenbarren-Riege war.

Purzelbäume zu poppigem Sound

Für Verzückung und einen Jöö-Effekt sorgte zum Auftakt der Eltern-Kind-Auftritt. Niedlich ihr Auftritt als Dalmatiner vom gleichnamigen Film. Zuvor begrüsste die Turnverein-Präsidentin Nicole Brunner das erwartungsfrohe Publikum. In der Folge animierte das Kinderturnen die Besucher mit ihren Purzelbäumen und einem poppigen Sound erstmals zu rhythmischen Klatschen.

Nach den Jugi-Kids war die Reihe an der Tanzjugi mit ihrer Nummer «Harry Potter». Die Magie war zum Greifen fühlbar. Es gelang ihnen, mit ihrer feurigen Nummer das Toggenburg zu verzaubern. Einen ersten Höhepunkt und wohl einmalig bei Turnerunterhaltungen war die grandiose Nummer «Madagaskar» der Salto-Jugi, welche mit fast 80 Mitwirkenden den herzigen Kinoklassiker auf der «Thurpark»-Bühne performten.

Charlie Chaplin und Titanic

Gekonnt und stilecht wurde von den Jugi-Mädchen «König der Löwen» mit einem orientalischen Touch serviert. Akrobatisch und zugleich humoristisch wurde von Salto Mortale die Gummibärenbande ins richtige Licht gerückt. Ein Hingucker war die Aufführung der Fitness-Damen und -Frauen, die in elegantem Stil Charlie Chaplin und Burlesque zum Leben erweckten und dabei die Bühne rockten.

Gegen Ende der Show wurde nochmals die ganze Dynamik und Leidenschaft der Mitwirkenden von der Gymnastikgruppe und den Saltos gezeigt. Berührend, temporeich, raffiniert mit tänzerischen Elementen untermalt, wurden die dramatischen Szenen, welche sich im Film «Titanic» abspielten, von der Gymnastikgruppe mit dem finalen Happy-End dargeboten. Mit Emotionen und Leidenschaft brillierten beim Schlussbouquet die Saltos mit Akrobatik auf höchstem Niveau.

Musik ergänzt das Programm

Ein Kompliment verdient die Unterhaltungskommission des TSV Wattwil mit Präsident Rico Wälle. Der 22-Jährige hat mit seiner Crew zum zweiten Mal die Verantwortung der Turnerunterhaltung mit Bravour gemeistert. Für Stimmung war am Freitagabend mit dem Trio Chrüz & Quer und am Samstagabend mit Renato Allenspach & Co. gesorgt. Eine Bar mit DJ Zone bot eine weitere Möglichkeit, den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.