In der Adventszeit gibt es im Toggenburg Traditionelles, aber auch Neues

In vielen Dörfern in der Region finden in den kommenden Wochen Advents-, Chlaus- und Weihnachtsmärkte statt. Viele Anlässe sind so wie immer, doch in Wattwil und Unterwasser beschreiten die Organisatoren neue Wege.

Sabine Schmid
Drucken
Teilen

1 Kirchberg: Adventstreff

Adventstreff, Sonntag, 2. Dezember, 11.30 bis 17 Uhr

Am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, findet im Dorfzentrum in Kirchberg der Adventstreff statt. Am Anlass, bis zum letzten Jahr hiess er Kirchberger Sonntagsverkauf, sind die Geschäfte geöffnet. Dazwischen finden sich auch verschiedene Stände, an denen sich Vereine und Institutionen aus dem Dorf vorstellen. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

2 Lütisburg: Adventsmarkt

Adventsmarkt, Samstag, 24. November, 10 bis 16 Uhr

Sich freuen, zusammensitzen, geniessen, spielen, entdecken, hören – und das alles in einer weihnachtlichen Atmosphäre: Mit diesen Worten kann der Adventsmarkt im Kinder Dörfli in Lütisburg umschrieben werden. Am Samstag, 24. November, findet dieser traditionelle Anlass statt. Im Kinder Dörfli verkaufen die Schulen und Wohngemeinschaften Verschiedenes, die Besucher können Kerzen ziehen und Lebkuchen verzieren. Überdies wird ein Adventslichter-Workshop durchgeführt. Um 14 Uhr gibt der Schülerchor ein Konzert. Verpflegung für die Besucher gibt es in einer Festwirtschaft.

3 Mosnang: Chlausmarkt

Chlausmarkt, Sonntag, 25. November, 11 bis 17 Uhr

Ein Klassiker bei den Weihnachtsmärkten im Toggenburg ist der Chlausmarkt in Mosnang, der traditionell am letzten Sonntag im November durchgeführt wird. Auch in diesem Jahr reiht sich im Dorfzentrum Stand an Stand. Kunsthandwerker und Hobby-Heimwerker verkaufen, was sie während des Jahres hergestellt haben, dazu gibt es verschiedene kulinarische Angebote. Die Strassen werden zum Treffpunkt von Jung und Alt. Der Samichlaus wird es bestimmt schwer haben, sich einen Weg zu den Kindern zu bahnen.

4 Ganterschwil: Weihnachtsmarkt

Mittwoch, 28. November, 17 bis 20.30 Uhr

Rund ums Schulhaus sind die über 35 Stände des Weihnachtsmarkts zu finden. Dort wird viel Handgefertigtes verkauft, das sich gut als Dekoration oder als Geschenk eignet. Wer selber keinen Adventskranz herstellen möchte, der findet am Markt ein Kunstwerk nach seinem Geschmack, schreiben die Organisatoren. Fürs Beizli ist der Kulturverein Ganterschwil zuständig. Er serviert Raclette und Frühlingsrollen. Wer es lieber süss mag, geniesst Magenbrot, Biber, Marroni oder einen Grittibänz.

5 Bütschwil: Weihnachtszauber – Adventsmarkt im «Solino»

Freitag, 7. Dezember, 15 Uhr bis 20 Uhr

Am Freitag, 7. Dezember, ist das regionale Seniorenzentrum Solino Gastgeber des Weihnachtszauber-Adventsmarkts. Es werden diverse Marktstände zu finden sein, an denen es Geschenksartikel und auch Kulinarisches zu kaufen gibt. Dem Namen des Anlasses entsprechend wird das «Solino» in eine weihnächtliche Stimmung getaucht.

6 Oberhelfenschwil: Weihnachtsmarkt

Samstag, 1. Dezember, 14 bis 20 Uhr

Der Weihnachts- und Koffermarkt in Oberhelfenschwil hat Tradition. In diesem Jahr findet der Anlass am Samstag, 1. Dezember, statt. An 26 Marktständen und 20 Koffermarktplätzen werde ein vielfältiges Angebot von überraschenden und originellen Geschenken verkauft, schreiben die Organisatoren. Zum Rahmenprogramm zählen Musik, der Besuch einer Märlitante und des Samichlauses und die Festwirtschaft, von der aus Düfte von Glühwein, Punsch und Essen die Sinne anregen. Da der Weihnachtsmarkt in der Halle stattfindet, braucht man keine Angst vor schlechtem Wetter und vor der Kälte zu haben.

7 Brunnadern: Weihnachtsmarkt

Sonntag, 25. November, 11 bis 17 Uhr

Das Dorfzentrum von Brunnadern verwandelt sich am 25. November in eine «Marktstadt» mit vielen bunten Ständen. Dem Besucher wird aber weit mehr geboten: In der Bibliothek können die Werke aus dem Engelzeichnungswettbewerb besichtigt werden, eine Weindegustationen, eine Teestube, Büchsenschiessen und Päcklifischen sowie Lebkuchenverzieren und Kerzenziehen sind nur einige Punkte aus dem vielfältigen Rahmenprogramm. Der kulturelle Höhepunkt ist das Kirchenkonzert um 14 Uhr mit dem Instrumental-Duo Harparimba.

8 Lichtensteig: Klaus- und Weihnachtsmarkt

Samstag, 8. Dezember von 12 bis 19 Uhr, Sonntag, 9. Dezember, von 11 bis 17 Uhr

Weihnachtlich dekorierte Stände unter den Sternen der Hauptgasse und auf dem Goldenen Boden, ein spezielles Programm für die Kinder und verschiedene Beizli sorgen am 8. und 9. Dezember für die richtige Stimmung im Städtli. Wie in den vergangenen Jahren sorgen mehrere Formationen und Gruppen mit ihren Klängen für ein schönes Rahmenprogramm. Wahrscheinlich wird es auch der Samichlaus nicht entgehen lassen, dem Städtli in diesen Tagen einen Besuch abzustatten.

9 Wattwil: Rock Xmas

Donnerstag, 20. Dezember, und Freitag, 21. Dezember, jeweils ab 17 Uhr, Samstag, 22. Dezember, ab 12 Uhr, Sonntag, 23. Dezember, ab 11 Uhr

Wattwil nutzt die letzten Tage vor Weihnachten für ein «Weihnachts-Openair». Auf dem Bräkerplatz stehen vom 20. bis 23. Dezember verschiedene Bands auf der Bühne. Der erste Abend steht unter dem Motto «Blues and Country», der zweite Abend hat Pop auf dem Programm. Am Samstag ist eine «Rock Night» angesagt und am Sonntag geht das Programm mit dem Familientag zu Ende. Neben der Bühne gibt unter anderem es einen Weihnachtsmarkt und Streetfood-Stände.

10 Ebnat-Kappel: Adventzauber

Samstag, 1. Dezember, 12 bis 19 Uhr, Adventsbeizli geöffnet bis 24 Uhr

Ein Koffermarkt im Schuppe, ein Adventsmarkt auf dem Bahnhofplatz: Das Konzept des Adventzaubers, der am 1. Dezember stattfindet, hat sich bewährt. Dazu kommt ein reicht befrachtetes Rahmenprogramm mit Ponyreiten, Kerzenziehen, Lebkuchen verzieren und Musik. Das lockt sogar den Samichlaus und den Schmutzli aus dem Wald hervor. Wem es zu kalt ist, der kann sich im Beizli aufwärmen. Das hat übrigens weit länger geöffnet als der Markt.

11 Krummenau: Adventsmarkt in der Bewo-Werkstatt

Freitag, 7. Dezember, 14 bis 19 Uhr

Die Werkstatt des Bewo Verein für betreutes Wohnen in Krummenau kombiniert am Freitag, 7. Dezember, einen Adventsmarkt mit der Eröffnung des Adventsfensters.

12 Neu St.Johann: Adventsmarkt

Samstag, 24. November, 11 bis 17 Uhr, Sonntag, 25. November, 10.30 bis 17 Uhr

Der traditionelle Anlass findet am 24. und 25. November auf dem Areal des Johanneums statt. In der Turnhalle sind Marktstände zu finden, an denen Kunsthandwerker ihre Arbeiten verkaufen. Rund um die Halle gibt es Kulinarisches zu probieren, selbstverständlich können auch Gestecke und Kränze für die bevorstehende Adventszeit gekauft werden. Für die Kinder gibt es Lebkuchenverzieren, Kerzenziehen, ein Puppentheater und wer will, kann dem Samichlaus ein Gedichtli aufsagen.

13 Nesslau: Tag der offenen Türen des Gewerbes

Sonntag, 25. November, 10.30 bis 16.30 Uhr

Die Gewerbebetriebe von Nesslau nehmen den Tag der offenen Türen vom Sonntag, 25. November, zum Anlass, um ihren Kunden Danke zu sagen. In verschiedenen Läden gibt es spezielle Angebote, zudem spielt die Musikgesellschaft Ennetbühl auf.

14 Unterwasser: Laui-Zauber

Samstag, 8. Dezember, ab 17 Uhr

Der örtliche Gewerbeverein hat sich dieses Jahr etwas Spezielles einfallen lassen. Anstelle eines Weihnachtsmarkts lädt er am Samstag, 8. Dezember, zum Laui-Zauber. Die Besucher sind eingeladen, um mehrere Feuer zu sitzen und dort etwas zu essen und zu trinken. Es solle ein Begegnungsort für Gross und Klein werden, erhoffen sich die Organisatoren. Ob sich wohl der Samichlaus auch unter die Gäste mischt? Die Autos sollen nicht bis in die Laui fahren, der Transport der Gäste erfolgt mit Pferdekutschen.

15 Wil: Weihnachtsmarkt

Freitag, 7. Dezember, 15 bis 21 Uhr, Samstag, 8. Dezember, 10 bis 21 Uhr, Sonntag, 9. Dezember, 10 bis 17 Uhr

Vom 8. bis 10. Dezember findet auf den Plätzen und in den Gassen der Wiler Altstadt sowie im oberen Teil der Fussgängerzone Obere Bahnhofstrasse ein Weihnachtsmarkt statt. Wer auf der Suche nach Geschenken oder dekorativen Weihnachtsartikeln ist, wird sicher fündig. Kulinarisch bietet der Markt ebenfalls einiges. Ein vielfältiges Rahmenprogramm sowie offene Altstadtgeschäfte runden den Anlass ab.

16 Degersheim: Weihnachtsmarkt

Freitag, 23. November, ab 17 Uhr, Samstag, 24. November, 14 bis 20 Uhr

In Degersheim wird am Weihnachtsmarkt vom 23. und 24. November einiges kombiniert: Der Räbeliechtli-Umzug, das bunte Markttreiben, Musik und Kulinarisches. In diesem Jahr wird eine Eisbahn für Eisstockschiessen aufgebaut. Der Samichlaus wird sich den Anlass aus der Nähe anschauen.

Bilder von den Weihnachtsmärkten

Der erste Weihnachtsmarkt im Toggenburg fand bereits statt. Die Bilder aus der Kirchberger Holderschüür markieren den Start unserer Bildergalerie. Diese wird regelmässig mit neuen Fotos aktualisiert.

Auch ausserhalb des Toggenburgs gibt es zahlreiche Weihnachtsmärkte