TRADITION
Es ist wieder so weit: Das Toggenburg zieht es z'Alp

Das Thurtal ist reich an Brauchtümern. Das wird einem dieser Tage lebhaft vor Augen geführt, wenn z'Alp gefahren wird. Familie Hersche aus Krümmenswil bei Nesslau hat den Aufzug bereits hinter sich.

Felicitas Markoff
Merken
Drucken
Teilen

Im Mai und Juni wird im Toggenburg der traditionelle Alpaufzug zelebriert. Für dieses besondere Ereignis schmücken sich die Bauern mit ihren Trachten und wandern voller Stolz mit Kind, Kegel, Kuh und Geiss zur Alp.

Fröhlich gestimmt ist Familie Hersche auf den Weg z'Alp.

Fröhlich gestimmt ist Familie Hersche auf den Weg z'Alp.

Bild: PD

Nach einer mehrstündigen Wanderung freuen sich nicht nur die Kühe und Geissen über die saftig-grünen Wiesen. Oben angekommen, wird die Ankunft gefeiert und er idyllische, aber auch strenge Alpsommer vorbereitet.

Nach guter alter Tradition führt der Geissbub den Zug an, dicht hinter ihm die Ziegen und das Geissmeitli.

Nach guter alter Tradition führt der Geissbub den Zug an, dicht hinter ihm die Ziegen und das Geissmeitli.

Bild: PD

Auch für Familie Hersche aus Krümmenswil in der Gemeinde Nesslau war es wieder soweit. Sie hoffen auf einen schönen Bergsommer.