Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tour de Suisse saust durchs Toggenburg

Vom Ricken fahren die Radprofis am Freitag, 15. Juni, im Rahmen der Tour de Suisse ins Toggenburg.
Ruben Schönenberger
Die Tour de Suisse kommt ins Toggenburg (Symbolbild: PD)

Die Tour de Suisse kommt ins Toggenburg (Symbolbild: PD)

Die siebte Etappe der diesjährigen Tour de Suisse führt am Freitag, 15. Juni, vom Atzmännig via Eschenbach und Ricken ins Thurtal, weiter über die Wasserfluh ins Neckertal und nach Wald. Tages- und Etappenziel ist nach der Weiterfahrt über Altstätten und Chur schliesslich Arosa.

Die Fahrer des traditionsreichen Rennens legen am Freitag eine Distanz von 170,5 Kilometern zurück, steigen insgesamt 2'923 Meter und sausen 2'007 Meter abwärts. Die Fahrer tauchen gemäss Marschtabelle etwa um 12:20 Uhr in Ricken auf, rund eine halbe Stunde später sind sie bereits in Wald. Die Werbekolonne ist rund eine Stunde früher unterwegs.

Am 15. Juni kommt die Tour de Suisse ins Toggenburg

Durchfahrtszeiten gemäss Marschtabelle (Stundenmittel 42 km/h)
Werbekolonne Fahrer
Ricken 11:21 12:20
Wattwil 11:27 12:26
Lichtensteig 11:32 12:31
Wasserfluh 11:39 12:37
Brunnadern 11:41 12:39
St.Peterzell 11:46 12:44
Wald 11:53 12:51

Weitere Informationen zur Etappe sind auf der Website der Tour de Suisse zu finden.

Mehr zur Tour de Suisse

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.