Totalschaden nach Selbstunfall in Mühlrüti

Auf der Kantonsstrasse zur Hulftegg kam ein Auto von der Fahrbahn ab und stoppte erst an einem Baumstrunk.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto kam von der Strasse ab und fuhr über Wiesland.

Das Unfallauto kam von der Strasse ab und fuhr über Wiesland.

Bild: Kantonspolizei

(kapo/mkn) Am Sonntagabend, kurz nach 20.15 Uhr, fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Auto und vier Passagieren vom Kanton Zürich herkommend in Richtung Passhöhe. Dabei geriet das Auto aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Das teilte die Kantonspolizei heute Morgen mit.

Verletzte mit Rettungsauto ins Spital gebracht

Anschliessend kam das Auto von der Strasse ab, befuhr das Wiesland und kollidierte frontal mit einem Baumstrunk. Durch den Unfall wurden zwei 16-jährige Personen im Auto leicht verletzt. Die Rettung brachte sie ins Spital. Am Auto entstand Totalschaden.