Toggenburger Spezialitäten rund um die Uhr: In Stein ist ein 24-Stunden-Selbstbedienungsladen eröffnet worden

Käse, Fleisch- und Wurstwaren, Sirup und Mandelfisch: Regionale Köstlichkeiten gibt es vielerorts zu kaufen. In einem Selbstbedienungsladen an der Hauptstrasse in Stein jetzt sogar sieben Tage die Woche während 24 Stunden.

Sabine Camedda
Merken
Drucken
Teilen
Viel Holz und eine rustikale Einrichtung sollen den Einkauf von Toggenburger Spezialitäten zum Erlebnis machen.

Viel Holz und eine rustikale Einrichtung sollen den Einkauf von Toggenburger Spezialitäten zum Erlebnis machen.

Bild: Sabine Camedda

Mancher Feriengast kennt die Situation: Er steigt nach Feierabend ins Auto in Richtung Ferienhaus im Obertoggenburg. Für den Einkauf bleibt keine Zeit mehr und der Kühlschrank im Feriendomizil ist leer. Für diesen Feriengast gibt es jetzt eine Lösung: Ein Laden, der sieben Tage in der Woche während 24 Stunden geöffnet ist. In Selbstbedienung gibt es allerlei Spezialitäten aus dem Toggenburg zu kaufen.

Die Idee dazu hatte der Nesslauer Metzgermeister Phi­lipp Metzger. Er stellt das Lokal der ehemaligen Filiale der Metzgerei Metzger an der Hauptstrasse in Stein zur Verfügung und richtete es mit Holz und natürlichen Accessoires heimelig ein.

Fleisch, Brot, Käse und noch mehr

Der Metzger leistet mit seinen Produkten einen Grundstock des Angebots. Beteiligt sind unter anderem auch Bäckereien, eine Molkerei und ein Bauer. «Bei uns finden die Kunden alles, was sie für den täglichen Bedarf brauchen. Dazu aber auch Geschenke und Mitbringsel», sagt Philipp Metzger.

Philipp Metzger und seine Frau Vreni führen in Nesslau eine Metzgerei und eine Filiale in Ebnat-Kappel.

Philipp Metzger und seine Frau Vreni führen in Nesslau eine Metzgerei und eine Filiale in Ebnat-Kappel.

Bild: PD

Damit zählt er mögliche Kunden auf: Nicht nur wie oben beschrieben die Ferienhausbesitzer, sondern Einheimische, die Lust auf Grilladen haben oder überraschend Gäste bekommen. Ebenso willkommen sind Touristen, die eine Spezialität aus dem Toggenburg nach Hause nehmen möchten. Philipp Metzger sagt:

«Ich verstehe diesen Verkaufsstandort nicht in erster Linie als einen Ort zum Geld verdienen, sondern als eine Plattform für die Produzenten, um ihre Spezialitäten bekannt zu machen.»

Angebot saisonal anpassen und ausbauen

Die Vorlaufzeit für diesen Laden sei sehr kurz gewesen, sagt Philipp Metzger. Aus diesem Grund bestehe das Angebot noch nicht ausschliesslich aus Regionalem und Selbstgemachtem, wie er es sich vorstellt. Eine Erweiterung des Sortiments wäre ihm willkommen, sagt er. Wer Interesse hat, diese Plattform zu nutzen, kann sich an ihn wenden.

Wert legt Philipp Metzger auch auf Saisonalität. «Aktuell liegt in den Kühlschränken ein Sortiment fürs Grillieren. Es gibt aber ebenfalls Würste sowie getrocknete und geräucherte Fleisch- und Wurstspezialitäten», sagt er. Das Angebot werde laufend angepasst, verspricht er. Es wird ausserdem eine Website aufgebaut mit Informationen rund um diesen Laden.

Das Team der Metzgerei Metzger wird täglich im Selbstbedienungsshop vorbeischauen und meldet den Produzenten, wie viel von ihrer Ware verkauft ist respektive was bezüglich der Haltbarkeit ablaufen wird. So sei garantiert, dass die Kunden immer frische Ware bekommen und nicht vor leeren Regalen stehen. Die Metzgerei Metzger ist es auch, die sich um das Finanzielle kümmert. Bezahlt werden kann der Einkauf mit Bargeld oder per Twint.

Erste Erfahrungen sind durchwegs positiv

Der 24-Stunden-Selbstbedienungsladen für Toggenburger Spezialitäten hat am vergangenen Freitag seine Türen erstmals geöffnet. «Wir haben keine Werbung dafür gemacht», sagt Philipp Metzger. Ihn habe es erstaunt und auch gefreut, dass schon einige Kunden da waren und ihm auch persönlich positive Rückmeldungen gegeben haben. «Anscheinend besteht im Obertoggenburg eine Nachfrage für einen solchen Laden», mutmasst Philipp Metzger.

Den Standort an der Hauptstrasse in Stein findet er zum einen attraktiv, damit Touristen auf der Durchfahrt anhalten und einkaufen. Zum anderen ist Philipp Metzger auch überzeugt, dass er gut für das Dorf Stein ist. Denn er bringt mehr Leben als das vormals leer stehende Geschäftslokal.