Toggenburger holen Silber an der Hornschlitten-Europameisterschaft

Über drei Rennläufe sicherte sich das Schweizer Hornschlitten-Team Wiesen vom Sportclub Hulftegg an der EM den respektablen zweiten Rang.

Drucken
Teilen
Zu dritt auf einem Schlitten in Richtung Platz 2: Das Team Wiesen vom Sportclub Hulftegg war in Italien erfolgreich. (Bild: PD)

Zu dritt auf einem Schlitten in Richtung Platz 2: Das Team Wiesen vom Sportclub Hulftegg war in Italien erfolgreich. (Bild: PD)

Die Bedingungen im italienischen Campill waren perfekt. Am Wochenende kämpften die besten Hornschlittenfahrer Europas um die begehrten EM-Medaillen. Unter ihnen auch ein Team aus dem Toggenburg. Im Val Gardena holte sich das Team Meile/Strassmann/Hollenstein den zweiten Rang und darf sich nun Vize-Europameister nennen.

Bereits nach dem Trainingslauf waren die drei Toggenburger positiv gestimmt. Das Material und die Bedingungen waren perfekt. Nach dem ersten Lauf konnten sie sich souverän auf den zweiten Platz setzen. Alles deutete darauf hin, dass eine Überraschung in der Luft lag.

Grosser Rückstand im zweiten Lauf

Leider war dann der zweite Lauf nicht mehr ganz so gut wie der erste – über eine Sekunde Rückstand auf die Erstplatzierten aus Onach handelten sich die Toggenburger wegen zu vieler kleiner Fehler ein. Auch der Vorsprung auf die Drittplatzierten schrumpfte nach dem zweiten Lauf auf zwei Zehntel.

Michael Hollenstein, Bremser im Team, meinte vor dem entscheidenden dritten Lauf: «Wir wissen, was wir können, und werden unseren zweiten Platz verteidigen. Wir müssen konzentriert bleiben und uns vom schlechteren zweiten Lauf nicht verunsichern lassen. Wir wissen, wo unsere Stärken sind, und werden angreifen.»

Es galt für den entscheidenden dritten Lauf die richtige Taktik zu finden. Das Team machte alles richtig und konnte mit einem guten Lauf den zweiten Rang bestätigen. Sie holten somit EM-Silber und feierten in der Rangliste zwischen dem Europameister HST Onach 2 und dem drittplatzierten Team aus der Schweiz, dem HSC Uri Seppersleut, einen riesigen Erfolg. (pd)