Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Toggenburger Erlebniskarte: Das Wichtigste der Region auf einen Blick

Toggenburger Tourismus hat pünktlich auf die Sommerferien eine neue Karte
herausgegeben. Damit und mit einem neuen Webauftritt präsentiert die Organisation die Angebote in der Region.
Sabine Schmid
Vom unteren bis ins obere Toggebburg: Die Erlebniskarte zeigt, wo man etwas unternehmen kann. (Bild: PD)

Vom unteren bis ins obere Toggebburg: Die Erlebniskarte zeigt, wo man etwas unternehmen kann. (Bild: PD)

Toggenburg klingt gut. Dem Slogan müsste man seit neuem hinzufügen «und sieht gut aus». Denn vor kurzem lancierte Toggenburg Tourismus eine neue Karte, die Toggenburger Erlebniskarte. Auf der einen Seite ist das ganze Tal abgebildet, schön illustriert mit den einzelnen Ortschaften, mit Menschen und Tieren. Auf der anderen Seite sind verschiedene, bei Toggenburg Tourismus buchbare Angebote beschrieben.

Sechs Angebote detailliert beschrieben

«Die Karte wurde gut aufgenommen, wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten», sagt Roland Lichtensteiger, Leiter Marketing/Kommunikation von Toggenburg Tourismus. Er ist gespannt, wie die Empfänger der Karte – vorderhand wurde sie an 7500 bei Toggenburg Tourismus vorhandene Adressen verschickt – auf die Angebote reagieren. Sechs Vorschläge für Aktivitäten, die allesamt von Toggenburg Tourismus durchgeführt werden, sind detailliert beschrieben. Dabei werden verschiedene Zielgruppen angesprochen. Die zweitägige Churfirstentour «für Wanderhelden» und die zweitägige Klettertour «für Kletterkünstler» richten sich vorab an Berggänger. Bei «Kraut und Wald für Entdecker» wird Wissenswertes über Heilkräuter weitergegeben. Mit dem Trottinettplausch, der Pilzwanderung und der Wildbeobachtung gibt es auch Angebote für Familien mit Kindern.

Roland Lichtensteiger sagt, dass mit diesen sechs Angeboten ein Anfang gemacht werde. Toggenburg Tourismus sei daran, zusammen mit Partnern weitere Pakete zu schnüren, die dann ebenfalls über die Plattform gebucht werden können.

Karte kann weiterentwickelt werden

Herzensstück der neuen Publikation, für die Bettina Thaler, Produktmanagerin Green verantwortlich war, ist die gemalte Karte. Darauf ist das ganze Toggenburg, von Wil bis Wildhaus inklusive dem Neckertal abgebildet. Dazu sind zehn Orte hervorgehoben, an welchen die Natur erlebt werden kann. Auch hier dachte Toggenburg Tourismus wieder an verschiedene Zielgruppen, denn sie sind für Familien wie auch für Individualreisende und für Menschen mit Behinderung erreichbar.

Mit der Erlebniskarte habe man ein Grundgerüst geschaffen, das in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden könne, sagt Roland Lichtensteiger. Er kann sich vorstellen, dass in einer anderen Ausgabe andere Schwerpunkte gesetzt werden oder dass die Karte auch für Winterangebote genutzt werden kann.

Neue Webseite von Toggenburg Tourismus

Vor kurzem hat Toggenburg Tourismus seinen komplett neuen Web-Auftritt lanciert. Entschlackt, mit relevanten, ansprechend und spannend aufbereiteten Informationen und Geschichten. Wer die Seite aufruft, findet nebst attraktiven Bildern eine Übersicht über sechs verschiedene Sommer-Themen: Wandern, Biken, Baden, Natur erleben, Spiel und Spass sowie unterwegs mit Tieren. Unter jedem von diesen gibt es Tipps zu finden. Dazu finden die Besucher der Homepage auch nützliche Informationen zu den einzelnen Themen. Wie Roland Lichtensteiger sagt, legt Toggenburg Tourismus viel Wert, die Inhalte als Geschichten zu erzählen, weil dies bei den Nutzern sehr gut ankommt: «die neue Website dient uns künftig als Ausgangspunkt unserer Kommunikationsstrategie mit relevanten, redaktionell aufbereiteten Themen, News und Bildern für Gäste und Medien, die wir von dort in andere Kanäle spielen.»

Natürlich finden sich auf der Webseite auch alle nützlichen Informationen rund um das Toggenburg als Ferienregion. So sind Unterkünfte und Restaurants zu finden, aber auch Informationen zu Leistungsträgern wie Bergbahnen oder buchbare Angebote und Hotels. Dazu gibt es einen sehr detaillierten Veranstaltungskalender. (sas)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.