Töfffahrer stürzt auf der Umfahrung Ebnat-Kappel und muss ins Spital geflogen werden

Aus unbekannten Gründen stürzte ein Töfffahrer auf der Fahrt von Wattwil in Richtung Krummenau.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Töfffahrer musste nach einem Unfall ins Spital geflogen werden.

Ein Töfffahrer musste nach einem Unfall ins Spital geflogen werden.

Symbolbild: Jean-Christophe Bott/Keystone

(kapo/rus) Ein 47-Jähriger fuhr am Montagnachmittag, um 14 Uhr, mit seinem Motorrad auf der Umfahrungsstrasse von Wattwil in Richtung Krummenau. In einer Linkskurve, auf der Höhe Gieselbach, verlor er aus zurzeit unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte daraufhin zu Boden, wie die Kantonspolizei St.Gallen schreibt. Durch den Sturz zog er sich unbestimmte Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er von der Rega ins Spital geflogen. Das Motorrad erlitt Totalschaden.