Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kolumne

Speerspitz: Der Herbst ist bunt

Ein Plädoyer für den Herbst und den zeitlichen Abtausch von Gemeinde- und kantonalen Wahlen.
Martin Knoepfel
Martin Knoepfel, Redaktor beim Toggenburger Tagblatt. (Bild: Urs Bucher)

Martin Knoepfel, Redaktor beim Toggenburger Tagblatt. (Bild: Urs Bucher)

Bei einer Gondelfahrt in meinen Ferien in den Bergen kam ich mit einer Touristin aus Indien ins Gespräch. Sie fragte mich, natürlich auf Englisch, weshalb die Bäume hier noch keine bunten Blätter tragen würden. Ob das mit dem Klimawandel zu tun habe, mutmasste sie.

Ich versuchte radebrechend, ihr zu erklären, dass in den höheren Lagen Nadelbäume wachsen und dass die Nadeln sich im Gegensatz zu den Blättern nicht verfärben.

Ganz stimmt das zwar nicht, denn die Lärche verfärbt sich, aber darauf wollte ich nicht eingehen, zumal ich nicht wusste, was Lärche auf Englisch heisst.

Farbe in den Wäldern und auf den Tellern

Eigentlich ist der Herbst trotz häufigem Nebel bunt, und das gefällt mir. Bunt sind schon die Wälder, wie der Dichter eines Volksliedes vor über 200 Jahren schrieb – er lebte wohl nicht in den Alpen.

Bunt wird es auch auf den Tellern, wenn man sich die klassischen Wildgerichte gönnt. Und bunt sind die Kürbisse, die man allerorten sieht.

Die Menschen tanzen zwar aus der Reihe und beginnen, sich in gedeckten Farben zu kleiden. Gut, dass hier die Parteien in die Bresche springen und Dörfer wie Städte und nicht zuletzt die Strassenkreisel mit bunten Plakaten verzieren.

Einfach Abhilfe schaffen

Dies aber nur einmal in vier Jahren, denn bei den Gemeindewahlen im Herbst des nächsten Jahres wird es an vielen Orten mangels Kampfwahl gar keine Plakate geben. Abhilfe wäre einfach.

Die Gemeindewahlen werden auf den Frühling gelegt, und die kantonalen auf den Herbst. Für den Kantons- und den Regierungsrat sieht es ja nach Wahlkampf aus. Und bis dieser Wechsel Wirklichkeit wird, müssen die bunten Olma-Plakate für Farbtupfer sorgen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.