Sechsersesselbahn im Skigebiet von Wildhaus nimmt langsam Gestalt an

Die Bauarbeiten bei der neuen Anlage der Bergbahnen Wildhaus AG sind in vollem Gange.

Sabine Camedda
Drucken
Teilen

Bild: Sabine Camedda

Die Sommerferien fallen in diesem Jahr aus für die Bauarbeiter, die an der Erstellung der neuen Sechsersesselbahn im Wildhauser Oberdorf beschäftigt sind. Die Masten stehen und auch die Talstation nimmt stetig Form an. Eine Inbetriebnahme in der kommenden Wintersaison scheint jetzt sehr realistisch.

Gebaut wird ein familienfreundlicher Sessellift, der die Skifahrer und Snowboarder bequem vom Oberdorf auf die Freienalp bringt. Die neue Anlage ersetzt vier Skilifte, die zukünftig nicht mehr benötigt werden. Die Investitionen belaufen sich auf rund 12 Millionen Franken.

Weitere Bilder sind unter www.wildhaus.ch zu sehen.

Mehr zum Thema