Schwerer Reitunfall in Lütisburg: 14-jähriges Mädchen ins Spital geflogen

Bei einem Sturz vom Pferd verletzte sich am Samstag eine 14-Jährige und musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Nach einem Reitunfall wurde ein 14-jähriges Mädchen von der Rega ins Spital geflogen.

Nach einem Reitunfall wurde ein 14-jähriges Mädchen von der Rega ins Spital geflogen.

Bild: Kapo SG (Lütisburg, 15. August 2020)

(kapo/rus) Am Samstagmorgen um 9.25 Uhr stürzte ein 14-jähriges Mädchen beim Aufwärmen zum Springreittraining vom Pferd. Gemäss ersten Erkenntnissen rutschte das Pferd nach rechts weg und die 14-Jährige stürzte nach links auf den Boden, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen. Das Mädchen wurde zuerst durch anwesende Personen und dann durch die Rettung betreut. Sie verletzte sich eher schwer und wurde von der Rega ins Spital geflogen.