OBERTOGGENBURG
Postauto im Ferienerlebnis inbegriffen

Für Übernachtungsgäste in Wildhaus-Alt St. Johann gibt es nun eine Zusatzkarte zur Gästekarte. Die Zusatzkarte erlaubt es, gratis in den Zonen 361 und 262 im Postauto zu fahren.

Merken
Drucken
Teilen
Gäste, die in der Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann übernachten, können dank einer Zusatzkarte in der Gemeinde gratis Postauto fahren.

Gäste, die in der Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann übernachten, können dank einer Zusatzkarte in der Gemeinde gratis Postauto fahren.

Bild: PD

(pd) Feriengäste, die in der Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann in einem Beherbergungsbetrieb logieren, reisen neu seit dem 1. Juli kostenlos auf der Postauto-Strecke zwischen Wildhaus und Stein. Das teilte Toggenburg Tourismus mit.

Am Morgen in die Klangschmiede in Alt St. Johann, am Nachmittag ins Churfirsten-Gebiet und zum Abendessen ins Restaurant nach Wildhaus: Nicht nur bequem, sondern neu kostenlos gelangen übernachtende Gäste in der Ferienregion Toggenburg im Postauto von Erlebnis zu Erlebnis oder von Erlebnis zu Unterkunft, heisst es weiter.

Mehrfach verwendbar

Möglich macht es die Zusatzkarte zur Gästekarte, welche Toggenburg Tourismus zum Beginn der Sommersaison realisieren konnte. Die Zusatzkarte wird an alle Gäste, die in einer Unterkunft der touristischen Zentrumsgemeinde übernachten, abgegeben.

Sie ist gültig für die Zonen 361 und 362 des Tarifverbunds Ostwind, also von Wildhaus, Tobelsäge bis Stein, Breitenau. Die Zusatzkarte ist persönlich und nicht übertragbar. Sie ist während des gesamten Aufenthalts in der Ferienregion Toggenburg gültig. Vorerst gilt das Angebot bis am 31. Dezember 2021.

Mehrwert für übernachtende Gäste

Mit der Zusatzkarte zur Gästekarte möchte Toggenburg Tourismus das Angebot für die wertschöpfungsintensiven Übernachtungsgäste in der Ferienregion attraktiver gestalten und die Wege zwischen den Erlebnissen verkürzen – insbesondere zwischen den Ausflugszielen und Leistungserbringern in der Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann. Nicht zuletzt ist Toggenburg Tourismus überzeugt, das Reisen im öffentlichen Verkehr zu fördern.

Das Privatauto für den Besuch der Bergbahnen oder eines Angebots der Klangwelt Toggenburg kann getrost bei der Unterkunft parkiert werden, zumal die Postauto-Haltestellen in den Ortschaften sehr zentral liegen. Im Laufe des kommenden Halbjahres wird die Nutzung der Zusatzkarte beobachtet und das Angebot inskünftig etabliert oder angepasst.

Die bisherige Gästekarte, die an sämtliche Übernachtungsgäste in der ganzen Ferienregion Toggenburg ausgehändigt wird, bleibt weiterhin bestehen. Mit ihr profitieren Gäste von einer Ermässigung von 50 Prozent auf verschiedene Erlebnisse am Berg und im Tal.

www.toggenburg.swiss/gästekarte