Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Oberhelfenschwil: Bauarbeiter stürzt von Betonplatte und verletzt sich unbestimmt

In der Donnerstagnacht ist ein 30-jähriger Arbeiter auf einer Baustelle mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Er musste von der Rega ins Spital geflogen werden.
Der Verletzte musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Symbolbild: Mareycke Frehner)

Der Verletzte musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Symbolbild: Mareycke Frehner)

(kapo/tik) Ein 30-jähriger Mann war in der Donnerstagnacht um 22 Uhr mit seinen Arbeitskollegen damit beschäftigt, Arbeiten beim Bau einer neuen Halle an der Ausserdorfstrasse in Oberhelfenschwil durchzuführen. Dabei ist der Mann von einer Betonplatte mehrere Meter hinunter gestürzt. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht restlos geklärt. Der Arbeiter erlitt unbestimmte Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und den Notarzt flog ihn die Rega ins Spital.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.