Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Noch eine Baustelle: Wer von Bütschwil nach Ganterschwil fahren will, muss ab August einen Umweg in Kauf nehmen

Die Lochermoosbrücke wird während zweier Monate saniert. Der motorisierte Verkehr wird umgeleitet.
Ruben Schönenberger
Ab August wird diese Brücke zwischen Bütschwil und Ganterschwil saniert. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Ab August wird diese Brücke zwischen Bütschwil und Ganterschwil saniert. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Der Verkehr zwischen Bütschwil und Ganterschwil rollt auf der Kantonsstrasse über die Lochermoosbrücke. Normalerweise. Doch jetzt muss die 25-jährige Holzbrücke saniert werden. Das teilt der Kanton St.Gallen mit. Die Vorspannung der Fahrbahnplatte wird kontrolliert, einzelne Holzteile werden ersetzt und die Fahrbahn bekommt einen neuen Deckbelag. An den Brückenwiderlagern finden zudem kleinere Betoninstandsetzungen statt.

Als Folge der Arbeiten muss der motorisierte Verkehr ab dem 5. August via Lütisburg umgeleitet werden. Diese Umleitung dauert bis zum 4. Oktober. Der Busbetrieb kann mit wenigen Ausnahmen aufrechterhalten werden. Der Fuss- und Veloverkehr kann die Brücke jederzeit passieren.

Gleichzeitig mit der Brückensanierung erneuert die Regionalwerk Toggenburg (RWT) AG die Wasserleitung und das Strassenkreisinspektorat Gossau führt Unterhaltsarbeiten durch. Beide Arbeiten finden im Abschnitt von der Lochermoosbrücke bis zur Sonnenhofstrasse statt. Sie finden indes nur halbseitig statt. Der Verkehr wird in diesem Abschnitt mit einem Lichtsignal geregelt.

Weitere Baustellen im Toggenburg führen zu Verkehrsbehinderungen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.