Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neue Kindertagesstätte in Nesslau eröffnet – Auch Kinder aus dem oberen Toggenburg sind willkommen

Am Samstag öffnete die Kita Topolino in Nesslau ihre Türen. Dies ist nach Ebnat-Kappel der zweite Standort des Vereins Kindertagesstätte Obertoggenburg.
Christiana Sutter
Vorstandsmitglied Andrea Abderhalden, Regula Giger (Präsidentin Verein Kita Obertoggenburg), Betreuerin Chantal Roth und Kilian Looser (Gemeindepräsident Nesslau) (von links). (Bild: Christiana Sutter)

Vorstandsmitglied Andrea Abderhalden, Regula Giger (Präsidentin Verein Kita Obertoggenburg), Betreuerin Chantal Roth und Kilian Looser (Gemeindepräsident Nesslau) (von links). (Bild: Christiana Sutter)

Freundlich und hell ist die zweistöckige Wohnung im zweiten Stock des Coop Gebäudes in Nesslau renoviert und für die kleinen Gäste kindergerecht eingerichtet worden. Vorerst können Kinder bis zur dritten Klasse und Säuglinge ab dem dritten Monat jeweils donnerstags und freitags in die Kita zur Betreuung gebracht werden. Bis auf weiteres werden die Kinder in Nesslau von Tanja Kaiser betreut. Ab dem 1. August übernimmt dann Chantal Roth die Betreuung der Kita Nesslau. Beide mit der Ausbildung Fachfrau Betreuung sind aus Nesslau.

Zwölf Kinder pro Standort

Den Verein Kita Obertoggenburg gibt es seit Februar 2017. «Damals haben wir die Kindertagesstätte in Ebnat-Kappel eröffnet», sagt Präsidentin Regula Giger. Bereits damals war klar, dass zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Kita in Nesslau eröffnet wird. Wann das sein wird, war den Verantwortlichen jedoch noch nicht klar. «Wir wussten zu Beginn nicht, wie gross die Nachfrage sein wird», sagt Andrea Abderhalden, Vorstandsmitglied und Vertreterin der Gemeinde Nesslau. Pro Standort dürfen zwölf Kinder betreut werden. Ab fünf Kindern ist eine zweite Person zur Betreuung dabei. Bis anhin wurden die Kinder aus Nesslau in der Kita Ebnat-Kappel betreut. «Diese werden jetzt neu in die Kita Nesslau übersiedelt», sagt Andrea Abderhalden. Wenn gewünscht, dürfen auch Kinder aus den oberen Toggenburger Dörfern nach Nesslau gebracht werden.

Strukturierter Tagesablauf

Der Tagesablauf wird individuell strukturiert. Wobei die Regelmässigkeit der Tagesstruktur und Rituale, Sicherheit und Orientierung für die Kinder bietet. Die Kinder werden mit diversen kreativen Aktivitäten beschäftigt. Musizieren, Basteln, Bewegung und natürlich auch Spielen in der Natur und Spazieren. Auch das Vorbereiten und Kochen der Mahlzeiten wird von den Betreuungspersonen selber ausgeführt.

Die Tarife werden für Halbtags- oder Ganztagsbetreuung verrechnet und in der Regel von den Eltern bezahlt. Unterstützung bekommen diese je nachdem von der Gemeinde. «Die Gemeinde unterstützt Eltern wenn notwendig nach ihrem steuerbaren Einkommen», sagt Kilian Looser, Gemeindepräsident Nesslau.

Hinweis

Mehr Informationen gibt es unter: www.kita-topolino.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.