Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Necker: Autofahrerin übersieht Mofa – 15-Jährige leicht verletzt

Am Dienstagnachmittag kam es in Necker zu einer Kollision. Eine 59-jährige Autolenkerin übersah eine 15-jährige Mofafahrerin.
Die Fahrerin dieses Mofas wurde leicht verletzt. (Bild: Kapo)

Die Fahrerin dieses Mofas wurde leicht verletzt. (Bild: Kapo)

(kapo/rus) Am Dienstagnachmittag, kurz nach 13.20 Uhr, sind in Necker bei der Einmündung der Oberhelfenschwilerstrasse in die Hauptstrasse das Auto einer 59-jährigen Frau und das Mofa einer 15-Jährigen zusammengestossen. Die 15-jährige Mofafahrerin verletzte sich leicht und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Das schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Die 59-jährige Autofahrerin fuhr auf der Hauptstrasse Richtung Brunnadern. Dabei fuhr sie hinter einem grösseren Fahrzeug her. Dadurch war gemäss ihren Angaben die Sicht auf die Oberhelfenschwilerstrasse verdeckt. Deshalb bemerkte sie das vortrittsberechtigte Mofa einer 15-Jährigen zu spät. Es entstand Sachschaden von rund 6000 Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.