Motorradfahrer verunfallt in Ganterschwil

Ein Motorradfahrer stürzte am Donnerstagmorgen auf der Neckertalstrasse in einer Kurve. Dabei zog er sich Verletzungen zu. Die Rega flog ihn ins Spital.

Martin Knoepfel
Drucken
Teilen
Die Unfallstelle liegt auf dem linken Ufer des Necker unterhalb der Anzenwiler Brücke. (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

Die Unfallstelle liegt auf dem linken Ufer des Necker unterhalb der Anzenwiler Brücke. (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

(kapo) Heute Morgen stürzte ein 72-jähriger Motorradfahrer kurz nach 10:30 Uhr auf der Neckertalstrasse. Das teilte die Kantonspolizei St.Gallen am Donnerstagnachmittag mit.

Der Mann fuhr mit dem Motorrad von Necker in Richtung Ganterschwil gefahren. Nachdem er die Neckerbrücke passiert hatte, geriet er in einer Linkskurve mit dem Motorrad über den rechten Fahrbahnrand hinaus.

Die Rega musste alarmiert werden

Beim anschliessenden Sturz im abfallenden Wiesenbord verletzte sich der 72-Jährige. Nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst wurde er von der Rega ins Spital geflogen. Wie schwer die Verletzungen des Motorradfahrers sind, ist gemäss der Mitteilung der Kantonspolizei noch unklar.

Das Geländer fällt auf der Kurvenaussenseit in Richtung Necker ab. (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

Das Geländer fällt auf der Kurvenaussenseit in Richtung Necker ab. (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

Aktuelle Nachrichten