Mosnang: Bei Frontalkollision leicht verletzt

Weil ein 33-Jähriger auf die Gegenfahrbahn geriet, kam es in Mosnang zu einer Frontalkollision.

Drucken
Teilen
Beim Unfall in Mosnang wurden zwei Autos total beschädigt.

Beim Unfall in Mosnang wurden zwei Autos total beschädigt.

Bild: Kapo SG

(kapo/rus) Ein 33-Jähriger fuhr am Samstagmorgen, um 10.35 Uhr, mit seinem Auto von Wil her in Richtung Mosnang. In einer Linkskurve, Höhe Hätschberg, war er abgelenkt. Sein Auto geriet deshalb auf die Gegenfahrbahn, wie die Kantonspolizei St.Gallen berichtet.

Dort kam ihm ein Auto eines 58-Jährigen entgegen. Dieser Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnte aber eine Frontalkollision nicht mehr verhindern. Er wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Beide Autos wurden total beschädigt.

Das Rad vorne im Bild gehört zum zweiten Unfallwagen.

Das Rad vorne im Bild gehört zum zweiten Unfallwagen.

Bild: Kapo SG