Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mehr Einwohner als in den 90ern: Das Toggenburg wächst weiter – Spitzenreiter bleibt Kirchberg

Im vergangenen Jahr wohnten mehr Personen im Toggenburg als beim bisherigen Höchststand Mitte der 90er-Jahre. Jede fünfte Toggenburgerin beziehungsweise jeder fünfte Toggenburger wohnt in der Gemeinde Kirchberg.
Ruben Schönenberger
Rund 20 Prozent der Toggenburger Bevölkerung sind in der Gemeinde Kirchberg zuhause. (Bild: Martin Lendi)

Rund 20 Prozent der Toggenburger Bevölkerung sind in der Gemeinde Kirchberg zuhause. (Bild: Martin Lendi)

Die definitiven Bevölkerungszahlen bestätigen, was die provisorischen bereits angekündigt hatten: 2018 wohnten erstmals wieder mehr Leute im Toggenburg als in den 90er-Jahren.

Im Vergleich mit den provisorischen Zahlen gab es nur minime Veränderungen. Die ständige Wohnbevölkerung belief sich in den zwölf Toggenburger Gemeinden im letzten Jahr auf 46452 Einwohnerinnen und Einwohner. Das sind rund 0,4 Prozent mehr als noch 2017 und mehr als in jedem anderen Jahr seit 1981, weiter zurück reichen die Zahlen der Fachstelle für Statistik des Kantons St.Gallen nicht.

Ausländische Bevölkerung wächst stärker

Der Zuwachs teilte sich auf männliche und weibliche Einwohnerinnen und Einwohner in etwa gleich auf. Die ausländische Bevölkerung wuchs stärker (+1,3 Prozent) als die Schweizer (+0,2 Prozent).

Am bevölkerungsstärksten ist weiterhin die Gemeinde Kirchberg mit neu 9073 Einwohnerinnen und Einwohner (+57), gefolgt von Wattwil mit 8740 (+27). Die bevölkerungsmässig kleinste Gemeinde bleibt Hemberg mit 906 Einwohnerinnen und Einwohner (-14). Der Rückgang in dieser Gemeinde ist gleichzeitig auch der prozentual höchste im Toggenburg (-1,5 Prozent). Im ganzen Kanton verzeichnen nur Flums (-1,7 Prozent) und Rheineck (-1,9 Prozent) einen stärkeren Rückgang. Das stärkste Wachstum verzeichnet Bütschwil-Ganterschwil mit einem Plus von 3,1 Prozent.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.