Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Louenesee» mit Alphornklängen: Alphornmesse findet auch 2019 statt

Die vierte Neckertaler Alphornmesse findet am 1. September in der Sonnenberghalle statt. Einer der Stargäste ist Schöre Müller von Span.
Anina Rütsche
Schöre Müller von «Span» kommt ins Toggenburg. (Bild: PD)

Schöre Müller von «Span» kommt ins Toggenburg. (Bild: PD)

Über 400 Gäste kamen im vergangenen Spätsommer zur dritten Neckertaler Alphornmesse nach Oberhelfenschwil. Dies bewegte deren Organisator Dänu Wisler dazu, für dieses Jahr eine weitere Ausgabe zu planen. Die Vorbereitungen haben längst begonnen, obwohl bis zur Durchführung am Sonntag, 1. September, noch Zeit bleibt.

Musikalisch wird die vierte Neckertaler Alphornmesse am bewährten Konzept anknüpfen, also an einer Mischung aus traditionellen Klängen, rockigen Elementen und besinnlichen Texten, die sowohl Kirchgänger als auch Kulturliebhaber zu begeistern vermögen. Der Musiker und Buchautor Dänu Wisler, der für die Reformierte Kirchgemeinde Unteres Neckertal tätig ist, hat eigens für diese Veranstaltung neue Lieder komponiert und arrangiert. Diese wird er in den kommenden Monaten gemeinsam mit anderen Musikern einüben. «Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt», heisst es in der Ankündigung. «Alles, was auf den Hörnern aus Holz spielbar ist, hat Platz.»

Nachwuchstalente und renommierte Künstler

Neben zahlreichen Nachwuchstalenten konnte Dänu Wisler für seine Messe verschiedene renommierte Leute gewinnen, darunter neben der Geigerin Maya Stieger und der Jodlerin Rebecca Scherrer-Wiesenberg auch Schöre Müller. Der Berner Sänger ist Frontmann der Band Span, bekannt als Komponist und Texter des Liedes «Louenesee» aus den frühen 80er-Jahren. «Louenesee» wird gemäss Dänu Wisler Eingang in die vierte Neckertaler Alphornmesse finden. Zusammen mit einem Kinderchor und begleitet von Alphornklängen wird Schöre Müller den legendären Song zum Besten geben.

Ein weiterer Höhepunkt im Programm wird eine Chor- und Alphornkomposition sein, für die Dänu Wisler mit dem Toggenburger Komponisten Peter Roth zusammengearbeitet hat.

45 Minuten Messe, danach Musik

Vierte Neckertaler Alphornmesse am Sonntag, 1. September, 10 Uhr, in der Sonnenberghalle in Oberhelfenschwil. Die Messe dauert rund 45 Minuten, anschliessend finden weitere musikalische Darbietungen statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.