LIVETICKER ZUM NACHLESEN
Favoriten-Sieg am Bazenheider Cup: Der FC Uzwil setzt sich im Final gegen den Gastgeber verdient mit 2:0 durch

Torspektakel am Finaltag auf dem Ifang. In den drei Partien fallen 20 Treffer. Zum Sieger krönt sich der 1.-Liga-Aufsteiger FC Uzwil mit einem 2:0-Erfolg gegen den FC Bazenheid.

Simon Dudle
Drucken
Teilen
Zum ersten Mal seit 2014 gewinnt der FC Uzwil den Bazenheider Cup.

Zum ersten Mal seit 2014 gewinnt der FC Uzwil den Bazenheider Cup.

Bild: Simon Dudle

Resultate, Finaltag, Bazenheider Cup 2021, Spiele à 90 Minuten

Final: Bazenheid - Uzwil 0:2

Spiel um Platz 3: Wattwil Bunt - Wil U20 2:10

Spiel um Platz 5: Henau - Bronschhofen 1:5

Schlussrangliste:

1. Uzwil

2. Bazenheid

3. Wil U20

4. Wattwil Bunt

5. Bronschhofen

6. Henau

Der Liveticker vom Finaltag des Bazenheider Cup 2021

22:27 Uhr

Das soll es gewesen sein von diesem Finalabend auf dem Ifang. Noch ein schönes Wochenende aus der Bazenheider Idylle, wo mittlerweile übrigens nicht mehr gegüllt wird. Bis bald. Ciao aus Bazenheid.

22:24 Uhr

Somit findet das Turnier den erwarteten Sieger. Zum allerersten Mal ist ja ein 1.-Liga-Klub dabei, da Uzwil im Juni aufgestiegen ist. Vor allem im Final machten die Uzwiler den Unterschied deutlich, nachdem es in der Vorrunde eher ein Würgen und Zittern gewesen war. Bazenheid stand hinten solid. Nach vorne kam aber noch zu wenig. Kein Wunder, steht doch noch kein Stürmer im Kader. Da gibt es auch neben dem Feld noch einiges zu tun. Nachzutragen bleibt der Torschützenkönig: Andi Qerfozi vom SC Bronschhofen.

22:16 Uhr

Aus, vorbei. Der FC Uzwil kommt nicht mehr ins Zittern und gewinnt den Bazenheider Cup. Verdienter 2:0-Sieg im Final gegen Gastgeber Bazenheid.

21:57 Uhr

Eine Viertelstunde noch auf dem Ifang. Weiterhin steht es 2:0 für das oberklassige Uzwil. Momentan ist die Luft etwas draussen. Bazenheid scheint offensiv die Mittel nicht zu haben, um in die Partie zu finden. Es braucht wohl einen stehenden Ball, um hier Spannung zu erzeugen. Uzwil ist dem 3:0 näher als die Gastgeber dem Anschlusstreffer. Die Uzwiler sind übrigens mit einer ansehnlichen Truppe hier. Das ist zu sagen, auch wenn Kristian Nushi, Thomas Knöpfel und Zoltan Farkas fehlen.

21:43 Uhr

Ist das schon die Entscheidung? Der FC Uzwil erhöht durch Cengiz auf 2:0 und steuert dem ersten Turniersieg seit 2014 entgegen. Die Bazenheider wollen da einen Handspenalty haben, kriegen ihn aber nicht. Die Toggenburger brauchen nun einen Dosenöffner. Eine Stunde rum im Final.

21:22 Uhr

Und da ist der erste Treffer auf dem Ifang im Final. Uzwils Captain Ifraim Alija trifft nach einem Corner. Und das ist verdient. Die Uzwiler haben die Schraube angezogen. Zuvor hat Bazenheids Goalie Donnici noch sehenswert klären können. 1:0-Pausenführung für die Uzwiler.

Das Spiel um Platz 5 ist durch: Bronschhofen gewinnt 5:1 - nach einem 0:1-Rückstand. Zudem dürfte Andi Qerfozi Torschützenkönig werden. Bronschhofen wird also Fünfter, Henau Sechster.

21:07 Uhr

Das übliche Phänomen: Im Final ist wenig los, in den anderen Partien viel. Bazenheid - Uzwil steht weiter 0:0, womit Bazenheids neuer Goalie Donnici nach wie vor eine weisse Weste hat seit seiner Ankunft im Verlauf dieser Woche. Schon am Mittwoch musste er in 90 Minuten nicht hinter sich greifen. Im Spiel um Platz 5 steht es kurz vor Schluss mittlerweile 5:1 für Bronschhofen gegen Henau. Alles klar dort.

20:48 Uhr

Eine Viertelstunde ist rum im Final. Noch wird abgetastet und es sind keine Tore gefallen. Beide versuchen es noch eher zaghaft. Im Spiel um Platz 5 zieht Bronschhofen davon und führt nun mit 4:1 gegen Henau. Dort geht es noch rund 20 Minuten.

20:20 Uhr

Gleich geht es los mit dem Final zwischen dem FC Bazenheid und dem FC Uzwil, während das Spiel um Platz 5 in die zweite Hälfte geht. Und gegüllt wird übrigens weiterhin, falls das noch interessiert.

20:18 Uhr

Tatsächlich, die Wiler machen das «Stängeli» voll und siegen mit 10:2. In Worten: Zehn zu zwei. Fast wie einst die erste Mannschaft in einem gewissen Derby. Murciano und Beka mit ihren je zweiten Treffern des Abends machen es zweistellig. Mit dem Schlusspfiff trifft auch Wattwil Bunt noch sehenswert. Wil ist Dritter, Wattwil Bunt Vierter.

Im Spiel um Platz 5 geht es mit einem 2:1 für Bronschhofen in die Pause. Ein schöner Schlenzer von Querfozi bringt Bronschhofen erstmals in Führung.

20:00 Uhr

Kaum geschrieben, fallen die Tore wieder wie reife Früchte. Der FC Wil läuft Richtung «Stängeli». Egger, Murciano und Hasanbasic stellen auf 8:0, ehe auch den Wattwilern ein Tor gelingt. 8:1 steht es zehn Minuten vor Schluss. Auch in Spiel um Platz 5 sind schon zwei Tore gefallen. Henau geht in Führung, Bronschhofen gleicht aus. 1:1.

19:41 Uhr

Uns stinkt's am Bazenheider Cup. Erstens, weil schon verhältnismässig lange keine Tore mehr gefallen sind - auf nun zwei Plätzen. Und zweitens, weil direkt nebenan Gülle ausgetragen wird. Auch das ist Bazenheider Cup.

19:22 Uhr

Die Kadenz wird gleich steigen. Denn um 19.30 Uhr beginnt auf dem Nebenplatz auch das Spiel um Platz 5. Henau und Bronschhofen treffen aufeinander. Zwei Vertreter der 2. Liga regional.

19:21 Uhr

Pause im Spiel um Platz 3. Alle Fragen sind schon geklärt. 5:0 führen die Äbtestädter. Und das absolut verdient. Sie sind die klar bessere Mannschaft. Hasanbasic machte mittels Foulpenalty fünf Minuten vor der Pause das 5:0. Eine späte Wiedergutmachung. Letztes Jahr gab es hier im Final eine 1:7-Klatsche für die jungen Wiler gegen Bazenheid.

19:05 Uhr

Die Wiler powern weiter und schrauben das Skore auf 4:0 hoch. Es ist noch längst nicht Pause. Zuerst Marena alleine vor dem Tor mit seinem zweiten Treffer des Vorabends zum 3:0, dann Beka mit dem 4:0. Die Entscheidung dürfte gefallen sein. Dabei ist die Wiler U20 mit einer besseren B-Auswahl angetreten. Denn morgen Abend steht schon das nächste Testspiel an gegen die U21 des FC Winterthur.

18.50 Uhr

20 Minuten rum im Spiel um Platz 3. Und die Wiler legen gegen das unterklassige Wattwil Bunt vor. Schon dreimal haben sie getroffen, zweimal hats gezählt. Ein Doppelschlag binnen vier Minuten. Zuerst Marena nach schönem Durchspiel, dann Fetaj ebenfalls ganz ansehnlich. Ein weiterer Treffer wurde wegen Offside annulliert. Es geht was auf dem Ifang. 2:0 für die jungen Wiler.

18:30 Uhr

Der Ball rollt am Finaltag des Bazenheider Cup. Jetzt geht es mal um Platz 3 auf dem Hauptfeld.

18:28 Uhr

Alsdann: Um 18.30 Uhr geht es los auf dem Hauptplatz mit dem Spiel um Platz 3 zwischen dem FC Wattwil Bunt und dem FC Wil U20.. Es ist angerichtet.

18:25 Uhr

So läuft die Berichterstattung in diesem Liveticker: Von den Spielen um Platz 3 und 5 gibt es jeweils das aktuelle Zwischenresultat live, und zwar ganz oben an diesem Artikel in der Titelzeile - plus die wichtigsten Infos hier im Ticker. Vom Final wird dann die ausführliche Berichterstattung mit allem Wissenswerten zum Spiel geliefert. Viel Spass.

18:21 Uhr

Und siehe da: Sogar Petrus hat ein Einsehen. Ein trockener und sonniger Abend geht Richtung Finale. Das will etwas heissen im Sommer 2021. Beste Voraussetzungen für einen spannenden Fussballabend.

18:18 Uhr

Blicken wir zurück: Am Vorrunden-Abend blieben die grossen Überraschungen aus. Einzig der FC Uzwil ist einmal gestolpert und kam gegen das um zwei Ligen tiefer spielende Bronschhofen nicht über ein 2:2 hinaus. Trotzdem reichte es für die Finalqualifikation. In diesem Endspiel duellieren sich die Uzwiler ab 20.30 Uhr mit dem FC Bazenheid. Spiel um Platz 3 bestreiten bereits ab 18.30 Uhr der FC Wattwil Bunt und die U20-Auswahl des FC Wil. Zudem wird ab 19.30 Uhr auf dem Nebenplatz Rang 5 ausgespielt. Henau trifft dort auf Bronschhofen.

18.14 Uhr

Das Turnier braucht einen Sieger. Und Zwei kommen noch in Frage. Es sind dies der gastgebende FC Bazenheid aus der 2. Liga interregional oder der FC Uzwil, welcher in die 1. Liga aufgestiegen ist. Aber auch die Positionen drei bis sechs in der Schlussrangliste des diesjährigen Bazenheider Cups werden heute belegt. Drei volle Fussballspiele binnen vier Stunden. Herz, was willst du mehr? Vielleicht ein Penaltyschiessen. Auch das ist möglich. Simon Dudle ist auch heute auf dem Ifang und tickert durch den Abend.

Aktuelle Nachrichten