LIVETICKER ZUM NACHLESEN
Bazenheider Cup: Der FC Uzwil steht dank Wiler Schützenhilfe im Final gegen den Gastgeber

Es fehlte nicht viel, und es hätte beim diesjährigen Bazeheider Cup einen Final zwischen zwei Aussenseitern gegeben. Schliesslich setzten sich aber doch der FC Bazenheid und der FC Uzwil durch. Sie machen am Freitag ab 20.30 Uhr den Sieg unter sich aus.

Simon Dudle
Drucken
Teilen
Für die jungen Wiler gab es kein Durchkommen. Gegner FC Uzwil spielte sich in den Final gegen Bazenheid.

Für die jungen Wiler gab es kein Durchkommen. Gegner FC Uzwil spielte sich in den Final gegen Bazenheid.

Bild: Michel Canonica

Bazenheider Cup 2021, Resultate-Service

Gruppe A:

Uzwil - Wil U20 1:0. Uzwil - Bronschhofen 2:2. Wil U20 - Bronschhofen 2:1.

Rangliste: 1. Uzwil 2/4. 2. Wil U20 2/3. 3. Bronschhofen 2/1.

Gruppe B:

Wattwil Bunt - Henau 3:1. Bazenheid - Henau 2:0. Bazenheid - Wattwil Bunt 2:0.

Rangliste: 1. Bazenheid 2/6. 2. Wattwil Bunt 2/3. 3. Henau 2/0.

Finalspiele am Freitag, 6. August

Final (20.30 Uhr, Hauptplatz): Bazenheid - Uzwil

Spiel um Platz 3 (18.30 Uhr, Hauptplatz): Wattwil Bunt - Wil U20

Spiel um Platz 5 (19.30 Uhr, Nebenplatz): Henau - Bronschhofen

Der Liveticker der Vorrunde:

21:56 Uhr

Das soll es gewesen sein von mittlerweile regnerischen Ifang. Wir melden uns am Freitagabend wieder, wenn der Finaltag ansteht. Vorerst vielen Dank für das Interesse und einen schönen Abend. Ciao aus Bazenheid.

21:52 Uhr

Beinahe hätte es einen überraschenden Final gegeben. Denn Bronschhofen geht im Wiler Stadtderby gegen die U20-Auswahl des FC Wil in Führung. Wäre es dabei geblieben, hätten die Bronschhofer das Endspiel erreicht. Doch es kommt anders. Die jungen Wiler, die keine Chancen mehr auf den Finaleinzug haben, drehen die Partie und schaffen es so immerhin noch ins Spiel um Platz 3.

Gastgeber Bazenheid hat zu kämpfen, um den Final zu erreichen. Gegen Wattwil Bunt ist ein Sieg dafür zwingend nötig. Und dieser wird Tatsache, aber erst in der Schlussphase. Zuerst Labinot Musaj und dann sein Bruder Elvis Musaj treffen. Mann des Abends ist aus Bazenheider Sicht aber Roman Scandarzan. Von den vier Treffern der Gastgeber erzielte er zwei selber und bereitete zwei vor. Somit kommt es am Freitag ab 20.30 Uhr doch noch zum Traumfinal Bazenheid - Uzwil. Im Spiel um Platz 3 duellieren sich ab 18.30 Uhr Wattwil Bunt und Wil U20. Das Spiel um Platz 5 bestreiten ab 19.30 Uhr Henau und Wattwil Bunt. Die Spiele dauern dann 90 Minuten.

21:00 Uhr

Die letzten Spiele laufen. Für Spannung ist gesorgt.

20:55 Uhr

Die letzten Spiele des Abends gehen gleich los. Bisher kann man einzig sagen, dass Henau und Wil U20 sicher nicht im Final stehen. Sonst ist noch vieles offen. Bronschhofen gegen Wil U20 und Bazenheid gegen Wattwil Bunt lauten die letzten Begegnungen.

20:53 Uhr

Der FC Uzwil ist noch nicht durch. Gegen das um zwei Ligen tiefer spielende Bronschhofen gibt es nur ein 2:2. Zwar legen die Uzwiler durch Gebert früh vor. Doch die Bronschhofer drehen die Partie mit einem Doppelschlag. Zu mehr als dem Ausgleich durch Cengiz reicht es den Uzwilern nicht mehr. Wenn nun Bronschhofen im letzten Spiel gegen Wil U20 gewinnt, ist Bronschhofen im Final. Und Uzwil nicht.

Optimal gestartet ist Gastgeber Bazenheid. Roman Scandarzan trifft doppelt und sorgt für den erwarteten Sieg gegen Henau. Gleichwohl braucht Bazenheid im zweiten Vorrundenspiel einen Sieg, um in den Final zu kommen. Im Falle eines Unentschiedens oder einer Niederlage steht Wattwil Bunt im Endspiel. Ein Final der regionalen 2.-Liga-Klubs Bronschhofen gegen Wattwil Bunt ist also durchaus möglich.

20:00 Uhr

Die zweite Runde läuft.

19:57 Uhr

Um 20 Uhr greift nun auch Gastgeber Bazenheid ins Turnier ein - mit dem Spiel gegen Henau. Auf dem anderen Feld kann Uzwil mit einem weiteren Sieg gegen Bronschhofen den Finaleinzug bereits sichern.

19:54 Uhr

Die ersten Spiele sind durch. Und der FC Uzwil steht bereits mit eineinhalb Beinen im Final von Freitag. Dies dank eines Last-Minute-Treffers im Spiel gegen die U20-Auswahl des FC Wil, welcher einen 1:0-Sieg einbringt. Kurz vor Schluss schlenzt Orcun Cengiz den Ball ins Tor. Schön gemacht vom Aufsteiger in die 1. Liga. Es war ein ereignisarmes Spiel mit wenigen Torchancen. Da Uzwil in der zweiten Partie des Abends noch auf das um zwei Ligen tiefer spielende Bronschhofen trifft, sollte es mit dem Final klappen.

Im zweiten Startspiel kommt der FC Wattwil Bunt im Vergleich zweier 2.-Liga-Klubs zu einem 3:1-Sieg gegen den FC Henau. Die Aufsteiger aus Henau ist zwar in Führung gegangen, doch das bringt schliesslich nichts.

19:00 Uhr

So, Anpfiff auf beiden Plätzen. Der Ball rollt. Durchnässte Rasen, aber momentan ist es trocken. Immerhin.

18:56 Uhr

Los geht es um 19 Uhr mit den Spielen Uzwil gegen Wil U20 sowie Henau gegen Wattwil Bunt.

18:50 Uhr

Heute wird die Vorrunde ausgetragen, am Freitagabend sind dann die Finalspiele dran. Zum ersten Mal überhaupt beteiligt sich ein 1.-Liga-Klub. Es ist der FC Uzwil, der im Juni in die vierthöchste Spielklasse des Landes aufgestiegen ist. Aus der 2. Liga interregional ist neben Gastgeber FC Bazenheid auch die U20-Auswahl des FC Wil dabei. Aus der 2. Liga regional beteiligen sich der FC Henau, der SC Bronschhofen und der FC Wattwil Bunt. Gespielt wird in zwei 3er-Gruppen. Jedes Team hat heute Abend zwei Spiele à 45 Minuten zu bestreiten. Die Gruppensieger stehen im Final, die Gruppenzweiten im Spiel um Platz 3, die Gruppendritten in der Partie um Rang 5.

18.46 Uhr

Guten Abend, geschätzte Freunde des regionalen Fussballs, vom Bazenheider Ifang. Bereits zum 22. mal geht der Bazenheider Cup über die Bühne. Es ist das grösste Vor-Saison-Turnier der Ostschweiz. Und ein beliebter Treffpunkt der Fussball-Liebhaber. Simon Dudle tickert durch den Vorrunden-Abend.

Aktuelle Nachrichten