Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Lichtensteiger Schreinerlehrling wurde von Instagram zu einem Möbelstück inspiriert

Ein Bild hat Nikola Dukanovic Lust gemacht, eine eigene Jugendstil-Kommode zu bauen. Für diese wurde er nun ausgezeichnet.
Nikola Dukanovic aus Lichtensteig hat für seine Kommode an der Messe Holz 19 eine Auszeichnung der Jury erhalten. Bild: PD

Nikola Dukanovic aus Lichtensteig hat für seine Kommode an der Messe Holz 19 eine Auszeichnung der Jury erhalten. Bild: PD

(pd/lis) Im Rahmen der Holz 2019 ist in Basel der neue Schreiner-Nachwuchsstar gekürt worden. Der Töggelikasten von Dino Hediger aus Steinen, Kanton Schwyz, hat von den Messebesuchern am meisten Stimmen erhalten. Die Juryauszeichnungen gingen an Nikola Dukanovic aus Lichtensteig und an Dario Guler aus Klosters.

Nikola Dukanovic hat mit seiner Kommode aus dunklem Nussbaum die Aufmerksamkeit von vielen Besuchern auf sich gezogen. In der Publikumswertung ist Dukanovic, der bei der Gebrüder Scheiwiller AG in Ebnat-Kappel die Lehre absolviert hat, auf Platz vier gelandet. «Auf Instagram habe ich ein ähnliches Möbel gesehen und wollte selber so eines bauen», erzählt der 19-Jährige. Er hat rund zweieinhalb Jahre in die Projektierung investiert, zuerst einen Prototypen entworfen, und für die ausgestellte Kommode nochmals viel Zeit aufgebracht. Dukanovic sagt:

«Ich finde, dass es ein zeitloses Möbel ist sowie eine Huldigung an den Jugendstil.»

Der Opo-Oeschger-Beschlagpreis, eine Auszeichnung der Jury, geht jeweils an den Teilnehmer, der bei seinem Werk mit einer cleveren Beschlag-Anwendung zu überzeugen und überraschen weiss. Jetzt darf sich Nikola Dukanovic über eine Reise an die internationale Möbelmesse in Mailand freuen.

Zum ersten Mal wurde auch ein Lamello-Talentpreis vergeben, an Dario Guler aus Klosters. Er hat ein verschiebbares Sideboard aus Kirschbaumholz in der Form eines Parallelogramms gebaut. Den Gästepreis für das beste Möbel aus Süddeutschland hat Julian Steible aus Münstertal im Schwarzwald erhalten. Als Gesellenstück hat der 20-Jährige einen Schreibtisch aus französischem Nussbaum hergestellt.

Vor Ort für den Nachwuchsstar voten

Der Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten (VSSM) hat den Nachwuchswettbewerb zum sechsten Mal durchgeführt. Aus der ganzen Schweiz und Süddeutschland haben 95 Lehrlinge und junge Schreiner ihre Exponate an die Messe, die Holz 19, in Basel gebracht. Teilnahmeberechtigt sind jeweils alle lernenden Schreinerinnen und Schreiner EFZ sowie Schreinerpraktiker EBA. Die Sektionen des VSSM führen mittels Lehrlingswettbewerben Vorausscheidungen durch, die besten Exponate werden an der Messe Holz gezeigt. Das Messepublikum wählt seinen Favoriten und kürt somit den Nachwuchsstar. (pd/lis)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.