Lichtensteig: Fotografien von vier Kontinenten ausgestellt

Gestern fand im Städtchen der Nostalgietag statt. Auch dieses Jahr begleitete das Team von «Behind the Bush» Markt und Drehorgeltreffen mit einer Fotoausstellung.

Sascha Erni
Merken
Drucken
Teilen
Die Fotoausstellung Identität und Veränderung war sehr gut besucht. (Bild: Sascha Erni)

Die Fotoausstellung Identität und Veränderung war sehr gut besucht. (Bild: Sascha Erni)

Zum 43. Mal organisierten der regionale Fotografieclub und der Verkehrsverein im Rahmen des Lichtensteiger Nostalgietags den Schweizerischen Photo-Flohmarkt. Während sich Fotografiebegeisterte an den Marktständen auf die Suche nach Schnäppchen machten und Drehorgelspieler aus dem In- und Ausland im 36. Jahr die Gassen des Städtchens zum Klingen brachten, fand etwas abseits eine im wahrsten Sinne des Wortes sehenswerte Ausstellung statt. Zum dritten Mal in Folge stellten Antonia Dobler und Artur Sousa von «Behind the Bush» passend zum Photo-Flohmarkt Werke internationaler Fotografinnen und Fotografen aus.

Fotografien von vier Kontinenten

Das diesjährige Motto lautete «Identität und Veränderung» und zeigte Arbeiten von vier Kontinenten: Bassam Ihab (Ägypten), Vanessa Cass (Haiti), Antonio Falcato (Portugal) und Takanori Tomimatsu (Japan) stellten den internationalen Teil. Deniz Thoma, Irene Küng und Tagblatt-Korrespondent Sascha Erni vertraten die Schweiz. «Behind the Bush» hatte bei der Auswahl auf sein bestehendes Kontaktnetzwerk sowie Empfehlungen zurückgegriffen, wie Artur Sousa erklärte. Ebenfalls dank ihres Netzwerks konnten Sousa und Dobler die Ausstellung mit Musik (Tom Geisenberger), Kunstperformance (Anuschka Conrad) und Texten der Lichtensteiger Autorin Zora Debrunner begleiten lassen.

(Bilder: Sascha Erni)
21 Bilder

(Bilder: Sascha Erni)

«Wir wollen mehr bieten als bloss eine Ausstellung», sagte Artur Sousa. «Es geht hier nicht um uns, sondern um die Community.» Besonders freute er sich darüber, dass viele Familien mit Kindern den Weg in die Stadtaustrasse 4 gefunden hatten. Nächstes Jahr soll es bei «Behind the Bush» wieder Fotos und mehr zu sehen geben. Das Motto steht noch nicht fest. Aber schon heute verspricht Sousa: «Wir möchten die Welt in die Schweiz bringen».

Hinweis

Die Bilder der Ausstellung «Identität und Veränderung» sind ab dieser Woche im «Window of Opportunity» an der Hauptgasse in Lichtensteig zu sehen.