Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Lichtensteig: Beim Überholen Auto gestreift und weitergefahren – die Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Lenker überholte auf der Wasserfluhstrasse einen 58-Jährigen und beschädigte dessen Auto. Er hielt nicht an. Die Polizei sucht Zeugen.
Dieses Auto wurde bei einem Überholmanöver beschädigt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. (Bild: Kapo)

Dieses Auto wurde bei einem Überholmanöver beschädigt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. (Bild: Kapo)

Am Montagmorgen um etwa 6.20 Uhr fuhr ein 58-jähriger mit seinem Auto von Lichtensteig in Richtung Wasserfluh hinter einem Lieferwagen, wie die Kantonspolizei St.Gallen berichtet. Dabei wurden dieses Auto sowie der Lieferwagen von einem unbekannten Fahrzeug überholt. Beim Überholmanöver streifte das unbekannte Fahrzeug das Auto und beschädigte es dadurch. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der unbekannte Fahrer oder die unbekannte Fahrerin die Fahrt fort. Am Auto des 58-Jährigen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Beim gesuchten Fahrzeug dürfte es sich um ein dunkelblaues oder schwarzes Auto der Marke Renault, eventuell Typ Megane, handeln. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Der Unfallverursacher oder die Unfallverursacherin, der Fahrer oder die Fahrerin des Lieferwagens sowie Personen, die Angaben zum Unfallauto und dessen Fahrer oder Fahrerin machen können, werden gebeten, sich unter 058 229 77 88 bei der Polizeistation Gossau zu melden. (kapo/rus)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.