Krummenau: Skigebiet Wolzenalp eröffnet die Wintersaison

Das Skigebiet im Obertoggenburg lanciert den Skibetrieb. Zu diesem Zweck bietet es vergünstigte Tageskarten an.

Drucken
Teilen
Die Schneeschuhtrails und Winterwanderwege vom Tal auf die Wolzenalp sind rund vier Kilometer lang. (Bild: PD)

Die Schneeschuhtrails und Winterwanderwege vom Tal auf die Wolzenalp sind rund vier Kilometer lang. (Bild: PD)

Der ausgiebige Schneefall bis in die Täler macht den Wintersportbetrieb auf der Wolzenalp möglich. Dies schrieb die Sportbahn Krummenau-Wolzenalp AG gestern in einer Medienmitteilung. Wer im alten Jahr noch nicht auf Ski oder Snowboard gestanden habe, könne spätestens jetzt raus in den Winter.

Vergünstigte Tageskarten im Januar

Die Sportbahn Krummenau-Wolzenalp AG setze deshalb auf ein spezielles Angebot für grosses Pistenvergnügen. Ab heute bis zum 27. Januar kostet die Tageskarte auf der Wolzenalp nur 18 Franken (statt 36 beziehungsweise 26 Franken). Das Angebot gilt montags bis freitags sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ab sechs Jahren, heisst es in der Mitteilung weiter. Das vergünstigte Tagesticket stehe auch den Benutzern der Schlittelpiste zur Verfügung.

Attraktiv für Winterwanderungen

Darüber hinaus werde das Angebot für Nichtskifahrerinnen und Nichtsnowboarder auf der Wolzenalp attraktiver. «Ein faszinierendes Bergpanorama sowie unberührte Natur bieten tolle Voraussetzungen fürs Winter- wandern und Schneeschuhlaufen», schreiben die Verantwortlichen der Sportbahn Krummenau-Wolzenalp AG in der Medienmitteilung. Die Routen beziehungsweise Trails seien neu ab der Bergstation Rietbach bis ins Tal nach Nesslau, Krummenau oder Ebnat-Kappel mit pinken Wegweisern signalisiert. Umgekehrt befänden sich die Einstiege in die Routen zum Beispiel an den Bahnhöfen. Neu werde der Winterwanderweg von der Wolzenalp via Weid und Holz an der Thur nach Nesslau präpariert, sodass er sowohl mit Schnee- als auch mit Wanderschuhen begehbar sei. (pd/tik)

Hinweis

Weitere Informationen zum Verlauf der Wege, zu den Betriebszeiten von Bahn und Bergrestaurant sowie zum Zustand der Pisten sind auf www.wolzen.ch einsehbar.