Kirchberg: Ein Lastwagen fährt in stillstehende Autos

Eine 34-jährige Autofahrerin und ihre drei Mitfahrer sowie ein 25-jähriger Autofahrer und sein Mitfahrer wurden bei einem Auffahrunfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von mehr als zwanzig tausend Franken.

Drucken
Teilen
Ein Lastwagen fuhr auf stillstehende Autos auf. (Bild: PD)

Ein Lastwagen fuhr auf stillstehende Autos auf. (Bild: PD)

Am Mittwochmittag kam es auf der Wilerstrasse zu einem Auffahrunfall. Ein 46-jähriger Mann fuhr mit seinem Lastwagen auf der Wilerstrasse in Richtung Wil. Die Autos vor ihm mussten verkehrsbedingt bis zum Stillstand anhalten. In der Folge prallte der Lastwagen in das Auto einer 34-jährigen Frau. Durch den Aufprall wurde das Auto in das Auto eines 25-jährigen Mannes geschoben. Dieses kollidierte wiederum mit dem vorderen Auto eines 39-jährigen Mannes.

Durch den Unfall wurden die 34-jährige Autofahrerin und ihre drei Mitfahrer im Alter von 4, 8 und 11 Jahren leicht verletzt. Ebenfalls wurden der 25-jährige Autofahrer und sein 29-jähriger Mitfahrer leicht verletzt. Die verletzten Personen wurden durch Rettungswagen ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehr als zwanzig tausend Franken. Die Wilerstrasse war über mehr als zwei Stunden nur einspurig befahrbar. (kapo/rus)