Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kein Feuer und kein Feuerwerk: Auch Mosnang verschärft das Verbot

Nach Wildhaus-Alt St.Johann und Nesslau geht eine dritte Toggenburger Gemeinde weiter als der Kanton.
Ruben Schönenberger
In Mosnang gilt nun auch ein absolutes Feuer- und Feuerwerksverbot im Freien. (Symboldbild: Benjamin Manser)

In Mosnang gilt nun auch ein absolutes Feuer- und Feuerwerksverbot im Freien. (Symboldbild: Benjamin Manser)

«Aufgrund der extremen Trockenheit und der Wetterprognosen der nächsten Tage hat der Gemeinderat Mosnang beschlossen, für das gesamte Gemeindegebiet ein absolutes Feuerwerk- und Feuerverbot zu erlassen.» Seit Kurzem ist diese Meldung auf der Webseite der Gemeinde Mosnang aufgeschaltet. Damit geht nun schon die dritte Toggenburger Gemeinde weiter als der Kanton, der vorerst weiterhin nur im Wald und in Waldesnähe ein Verbot ausgesprochen hat.

Das Verbot gelte auch für eingerichtete Feuerstellen, schreibt die Gemeinde Mosnang weiter. «Das Entzünden von Feuer im Freien und das Abbrennen von Feuerwerk sowie Wegwerfen von brennenden Streichhölzern und Rauchwaren ist ab sofort gänzlich einzustellen.» Das gelte bis auf Widerruf.

Mit diesem Plakat macht die Gemeinde Mosnang auf das Feuerverbot aufmerksam. (Bild: PD)

Mit diesem Plakat macht die Gemeinde Mosnang auf das Feuerverbot aufmerksam. (Bild: PD)

Auch in anderen Orten ist die Trockenheit ein Thema

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.