Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ein Musical im Jubiläumsjahr zeigt das Leben an der Kanti Wattwil auf der Bühne

Nächstes Jahr feiert die Kantonsschule Wattwil ihr 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass führen die Schüler ein eigenes Musical auf.
Sabine Camedda
Die Kanti Wattwil und das Leben darin sind Themen des Musicals Chance, das im kommenden Jahr zum 50-Jahr-Jubiläum der Bildungsinstitution aufgeführt wird. (Bild: Hanspeter Schiess)

Die Kanti Wattwil und das Leben darin sind Themen des Musicals Chance, das im kommenden Jahr zum 50-Jahr-Jubiläum der Bildungsinstitution aufgeführt wird. (Bild: Hanspeter Schiess)

Sie sind ganz normale Jugendliche, die Kantischüler, die im kommenden April auf der Bühne zu sehen sind. Sie gehen in Wattwil zur Schule, lernen, diskutieren mit Lehrern und beherbergen gleichaltrige Schüler aus den USA, die überraschenderweise zu einem Austausch angereist sind. Dargestellt werden die fiktiven Jugendlichen von veritablen Schülerinnen und Schülern der Kanti. «Chance» heisst das Musical und wird zum 50-Jahr-Jubiläum der Kantonsschule Wattwil in der Werkhalle der Firma Weber aufgeführt.

Mit den Kantischülern dieses kulturelle Grossprojekt durchzuführen, stand zwar erst für 2021 auf dem Programm. «Wegen des Jubiläums haben wir aber den Turnus auf vier Jahre verkürzt», erklärt Marc Rüdisühli. So werde das Musical eines der Highlights im Jubiläumsjahr – nebst vielen anderen musikalischen Leckerbissen des Jugendorchesters «il mosaico» und der Big Band Kanti Wattwil, welche just im gleichen Jahr ihr 30- und 25-jähriges Bestehen feiern.

Maximal viele Schüler am Projekt beteiligen

Der Startschuss für das Musical fiel bereits im vergangenen Jahr. «Wir haben uns entschieden, ein eigenes Stück aufzuführen», sagt die Gesamtleiterin Claudia Dischl. Thema soll die Kanti Wattwil selber sein, ihre Schülerinnen und Schüler die Protagonisten, mit ihren Alltagssorgen, Jugendträumen, Visionen.

«Wir wollten dabei maximal viele Schüler beteiligen.»

Das Ganze gespickt mit viel Musik, Tanz und Spektakel und verpackt in viel Farbe.

40 Darstellerinnen und Darsteller liessen sich casten und bekamen eine Rolle, die auf sie zugeschnitten ist. Für die Erwachsenenrollen stellen sich Lehrpersonen zur Verfügung. Die Drehbuchautorin Rebecca Schnyder schrieb die Texte. Für den Besuch einer Klasse aus den USA hat sich Rebecca Schnyder entschieden, weil sie in ihrer Jugend selbst ein Jahr in den USA gelebt hat, dort zur Schule ging und deshalb Leben, Kultur und das Bildungssystem sehr gut kennt. Der Titel «Chance» sei bewusst gewählt, sagt Claudia Dischl. Bildung als Chance für die Jugendlichen: «Lebt eure Träume, ergreift eure Chance», sei die zentrale Aussage.

So individuell wie die Geschichte sind auch die Lieder die gesungen und gespielt werden: ein Querschnitt von Songs aus den 70ern bis heute. Die Schüler hatten zudem die Gelegenheit, eigene Songs zu schreiben; einige davon werden im Musical zu hören sein.

Die Jugendlichen sind aber nicht nur als Sänger, Schauspielerinnen, Tänzer und Musizierende im Einsatz: «Unsere Kantischülerinnen und Schüler sind bei der Produktion von Bühnenbild, Requisiten und Videoprojektionen involviert, sowie rund um das Corporate Design und die Kommunikation», sagt Claudia Dischl. «Sie werden dabei von verschiedenen Fachpersonen angeleitet und unterstützt.»

Das Stück fügt sich langsam zusammen

Bereits seit Anfang des Schuljahrs laufen die Schauspielproben unter der Leitung der Regisseurin Barbara Bucher. Die Musiker üben zusammen mit Simon Winiger, der Chor mit seinem Dirigenten David Müller, die Tanzcrew ist ab November im Einsatz unter der Leitung vom Choreografen Sebastian Gibas. «So fügt sich das Musical Stück für Stück zusammen», erklärt Claudia Dischl.

Im Frühling sind intensive Proben angesetzt, damit am Premierenabend am Mittwoch, 22. April 2020, alles zusammenstimmt. «Zum Glück werden wir von der Schulleitung und von den Lehrern stark unterstützt, sodass es für die Schüler möglich ist, den Unterricht und das Musical unter einen Hut zu bringen», sagt Claudia Dischl.

Hinweis

Weitere Informationen sind im Internet unter www.kantiwattwil.ch zu finden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.