Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Im «Nestel» kehrt wieder Leben ein

Morgen Samstag öffnet das Berggasthaus Nestel wieder. Das neue Wirtepaar, Lasse Krey und Tamara Gerber, verfolgen das Motto: Tradition trifft Moderne.
Sabine Schmid
Tamara Gerber und Lasse Krey führen neu das Berggasthaus Nestel in Ebnat-Kappel. (Bild: Sabine Schmid)

Tamara Gerber und Lasse Krey führen neu das Berggasthaus Nestel in Ebnat-Kappel. (Bild: Sabine Schmid)

Ab Morgen Samstag ist das Berggasthaus auf dem Nestel oberhalb von Ebnat-Kappel wieder geöffnet. Lasse Krey und Tamara Gerber heissen als Gastgeber sowohl Ausflügler wie auch Wanderer willkommen. Sie bewirten die Gäste im Restaurant und auf der Sonnenterrasse. Wer die Stille im Nestel geniessen will, kann sich in einem der vier Zimmer oder im Massenlager mit 14 Betten einmieten.

Flammkuchen nach Toggenburger Art

Die neuen Wirte bieten eine kleine Berggasthaus-Küche, bei der sie typische Toggenburger Produkte neu und ungewohnt kombinieren. Ein Beispiel ist der Toggenburger Flammkuchen, welcher unter anderem mit in Thymian und Honig mariniertem Blodderchäs und Mostbröckli belegt ist. Selbstverständlich finden sich auch allseits beliebte Klassiker wie das panierte Schnitzel auf der Karte. Einmal im Monat soll ein reichhaltiges Brunchbuffet arrangiert werden. Im Winter sind Fondueplausch und Racletteabende geplant. Weitere Anlässe sind in unregelmässigen Abständen vorgesehen.

Die Gastgeber freuen sich auf die neue Aufgabe. Lasse Krey ist seit 13 Jahren im Gastgewerbe tätig und leidenschaftlicher Gastgeber. Seine Ausbildung als Hotelfachmann absolvierte er 2007 in Deutschland. Seit sieben Jahren ist er in der Schweiz und hat schon in unterschiedlichen Hotels in verschiedenen Regionen gearbeitet, zuerst im Engadin, anschliessend im Toggenburg und bis im April im Gantrisch- Gebiet. Zwischendurch zog ihn die Leidenschaft für Weine zu einem Winzer ins Wallis. «Mit dem Nestel verwirkliche ich meinen langjährigen Traum von einem eigenen Gastronomiebetrieb», meint der frischgebackene Wirt. Unterstützung erhält er von seiner Partnerin Tamara Gerber. Sie ist zurzeit noch im Endspurt ihrer Ausbildung zur Tourismusfachfrau.

Öffnungszeiten

Das Gasthaus Nestel in Ebnat-Kappel ist jeweils von Mittwoch bis Sonntag geöffnet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.