Grillbrand in Mosnang geht glimpflich aus

Mehrere tausend Franken Schaden sind das Ergebnis eines Grillbrandes an der Grütliwiese. Die schnell eintreffende Feuerwehr verhinderte Schlimmeres.

Drucken
Teilen
Beim Umgang mit dem Grill ist Vorsicht geboten. (Bild: Symbolbild)

Beim Umgang mit dem Grill ist Vorsicht geboten. (Bild: Symbolbild)

Am Dienstagabend, kurz nach 18 Uhr, hat auf einem Balkon an der Grütliwiese ein Grill gebrannt. Die Brandursache ist unklar. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Ein 29-jähriger Mann beabsichtigte zu grillieren, als der Grill plötzlich Feuer fing. Die Flammen griffen auch auf die Holzfassade über. Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehren hielt der Mann das Feuer mit Wasser so gut wie möglich in Grenzen.

Die mit rund 20 Angehörigen ausgerückten Feuerwehren Mosnang und Kirchberg brachten den Brand anschliessend rasch unter Kontrolle. Die Gründe für den Brand sind unklar. Sie werden durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. (kapo)

Aktuelle Nachrichten