Gleich zwei Einbrüche im Toggenburg in den Tagen kurz vor Weihnachten

Am vergangenen Wochenende und in der Nacht vom 23. auf den 24. Dezember wurden im Toggenburg zwei Einbrüche verübt. In einem Restaurant in Neu St.Johann wurde Bargeld gestohlen, aus einem Barackenwagen in Wattwil wurden Gegenstände entwendet.

Drucken
Teilen
In einem Restaurant in Neu St.Johann wurden zwei Serviceportemonnaies mit Bargeld gestohlen.

In einem Restaurant in Neu St.Johann wurden zwei Serviceportemonnaies mit Bargeld gestohlen.

Christian Beutler, KEYSTONE

(kapo/sas) In der Zeit zwischen Samstagabend 21.30 und Montagmorgen um 7.30 Uhr ist eine unbekannte Täterschaft in ein Restaurant an der Sidwaldstrasse in Neu St.Johann eingebrochen. Wie die Kantonspolizei St.Gallen in einer Medienmitteilung schrieb, gelangte sie durch Aufbrechen einer Verbindungstür in die Gaststube.

Dort durchsuchte sie die Räume und stahl zwei Portemonnaies mit mehreren hundert Franken Bargeld. Danach flüchtete die Täterschaft unerkannt in unbekannte Richtung.

In Barackenwagen eingebrochen

In der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ist eine unbekannte Täterschaft in einen Barackenwagen bei der Markthalle eingebrochen. Das teilt die Kantonspolizei gegenüber den Medien mit. Die Täterschaft löste das Pexiglas der Tür und stieg durch die entstandene Öffnung in den Wagen ein.

Daraus wurden ein Radio, ein Mobiltelefon, alkoholische Getränke, Zigaretten und Süssigkeiten im Wert von mehreren hundert Franken gestohlen.