Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Geschäftsführer hat gewechselt, Drogerie in Bazenheid bleibt aber erhalten

Für die Hochhaus-Drogerie in Bazenheid konnte nach dem Weggang von Jürg Herr eine Lösung gefunden werden. Der Betrieb geht unter der Führung von Bruno Rüegg nahtlos weiter.
Adi Lippuner
Jürg Heer (links) hat am Samstag die Schlüssel der Hochhaus-Drogerie in Bazenheid an Bruno Rüegg, den neuen Geschäftsführer, weitergereicht. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Jürg Heer (links) hat am Samstag die Schlüssel der Hochhaus-Drogerie in Bazenheid an Bruno Rüegg, den neuen Geschäftsführer, weitergereicht. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Während mehr als 33 Jahren stand Jürg Heer seiner Kundschaft in der Hochhaus-Drogerie in Bazenheid mit Rat und Tat zur Seite. Am Samstag hatte er seinen letzten Einsatz und verabschiedete sich, sozusagen mit einem lachenden und einem weinenden Auge von der langjährigen, treuen Kundschaft.

Einkauf und Beratung im Dorf sind wichtig

Während der letzten Jahre stellte der eidgenössisch diplomierte Drogist fest, dass sich das Einkaufsverhalten der Menschen verändert hat. «Die Beratung im Dorf und der Einkauf am Wohnort haben heute nicht mehr den gleichen Stellenwert, die Kundschaft ist mobiler geworden und das macht es für ein Einzelunternehmen schwierig, am Markt zu bestehen.

Dies, obwohl seit Anfang dieses Jahres in der Drogerie alle, nicht-rezeptpflichtigen Medikamente ohne Einschränkungen verkauft werden dürfen. Wie wichtig die Einkaufsmöglichkeiten und die Beratung im Dorf sind, merkt man erst, wenn das Geschäft verschwunden ist.

Ich bin glücklich, dass die Hochhaus-Drogerie weiter besteht und freue mich, wenn die Bevölkerung aus der Umgebung das Angebot annimmt.

Dass man seit Anfang dieses Jahres in der Drogerie alle nicht-rezeptpflichtigen Medikamente ohne Einschränkung erhält, macht dies für die Kundschaft sicher noch interessanter.» Jürg Heer nimmt im Kanton Zürich eine neue Herausforderung an und ist dort, in einem Grossbetrieb, verantwortlich für den Medikamentenbereich.

Mit dem Einstieg der Apodro (Apotheken und Drogerien) der Apotheker- und Drogisten-Familie Rüegg aus dem Zürcher Oberland konnte eine Lösung für den Erhalt des Standorts in Bazenheid gefunden werden. Bruno Rüegg, Apotheker FPH, ist überzeugt, dass sich das Engagement langfristig lohnen wird, «denn einmal geschlossene Standorte neu aufzubauen, gelingt heute kaum mehr». Deshalb sei es wichtig, einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten. Dies habe bedingt, dass im Unternehmen intern eine rasche Lösung gesucht wurde.

Fachfrau als Ansprechpartnerin

Mit Rahel Strassmann, sie ist Drogistin HF (neue Bezeichnung für eidgenössisch diplomierte Drogistin), hat die Apodro eine Übergangslösung für die nächsten sechs Monate gefunden. Sie wird ab Dienstag die Kundschaft in Bazenheid beraten, allerdings im Wechsel mit weiteren Fachfrauen aus dem Team des Unternehmens. «Längerfristig streben wir eine Lösung mit einer Fachfrau oder einem Fachmann aus der Region an, damit die Kundschaft möglichst immer die gleichen Ansprechpartner hat», so Bruno Rüegg.

Dank verschiedener Standorte, so in Rüti ZH, Hinwil, Greifensee, Wald, Vaduz und neu auch in Bazenheid, hat der neue Besitzer der Hochhaus-Drogerie gegenüber den Lieferanten stärkere Verhandlungspositionen. «Damit können wir jungen Fachleuten bessere Angebote, ein gesichertes Einkommen und auch regelmässige Arbeitszeiten bieten als dies ein selbstständig tätiger Drogist heute hat», betont Bruno Rüegg.

Und weil sich der Apotheker beruflich der Gesundheit verpflichtet fühlt, nimmt er eine Aussage von Arthur Schopenhauer als Motto: «Die Gesundheit überwiegt alle äusseren Güter so sehr, dass wahrscheinlich ein gesunder Bettler glücklicher ist als ein kranker König.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.