Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gebündelte Frauenkraft am Gesundheitstag in Nesslau

Das Angebot der neu vernetzten Toggenburger Gesundheitsfrauen am Gesundheitstag im Büelensaal wurde rege genutzt. Viele Besucherinnen staunten, welche Kostbarkeiten in nächster Nähe vorhanden sind.
Adi Lippuner
Christiane Pietsch verwöhnt eine Besucherin mit einer Shiatsu-Behandlung. (Bild: Adi Lippuner)

Christiane Pietsch verwöhnt eine Besucherin mit einer Shiatsu-Behandlung. (Bild: Adi Lippuner)

Was aus einer spontanen Idee entstand, wurde am Samstag im Rahmen des ersten Gesundheitstags der Öffentlichkeit präsentiert. Mehr als 30 Frauen haben sich vernetzt, um ihre Angebote im Nesslauer Büelensaal der breiten Öffentlichkeit zu zeigen. «Ich habe nicht geahnt, dass in unserer Region solch kostbare Dienstleistungen vorhanden sind», sagte eine begeisterte Besucherin. Und in der Tat: Ob Massagen, Klangtherapie, Yoga, Shiatsu, Tanz, Coaching, Kräuterkurse oder Fusspflege, dies und noch viel mehr wird von Frauen zwischen Wildhaus und Wattwil angeboten.

Beim Flanieren zwischen den einzelnen Tischen wurde rasch spürbar, wo es die einzelnen Besucherinnen und Besucher hinzieht. «Mit einer Therapeutin ist es wie mit dem Zahnarzt oder der Coiffeuse, die Chemie muss stimmen», so eine der gehörten Aussagen. «Hier habe ich die Möglichkeit, die Anbieterinnen der verschiedensten Gesundheitsdienstleistungen persönlich kennen zu lernen, und das ist äusserst wertvoll.»

Vielschichtiger Begriff

Doch was ist eigentlich Gesundheit? Ist es nur die Abwesenheit von Krankheit oder braucht es mehr? Diesen Fragen wurde bei Gesprächsrunden, aber auch im direkten Kontakt mit den einzelnen Anbieterinnen auf den Grund gegangen. Um die zahlreichen Aussagen im Zusammenhang mit Gesundheit auf den Punkt zu bringen, hilft «Wikipedia» weiter: «Gesundheit ist ein in kultureller und historischer Hinsicht vielschichtiger Begriff. Der subjektive Gesundheitsbegriff jedes Einzelnen variiert stark und ist abhängig vom Alter, Geschlecht, Bildung und kulturellem Hintergrund.» Gesundheit könne sich auf den einzelnen Menschen beziehen, und als Zustand des körperlichen sowie geistigen Wohlbefindens verstanden werden.

«Gesundheit bedeutet aber auch, Eigenverantwortung zu übernehmen und sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun», lautet die Botschaft des Gesundheitstages. Und weil körperliches und seelisches Wohlbefinden bei der Vorsorge beginnt, bieten die Toggenburger Gesundheitsfrauen umfassende Möglichkeiten. So zum Beispiel im Bezug auf die Abfallproduktion. Vor Ort konnten Besucher von den getätigten Erfahrungen der «Zero Waste»-Botschafterin aus Ennetbühl profitieren, die Abfall möglichst vermeidet.

Überrascht vom grossen Zuspruch

Im Verlaufe des Tages durften die Organisatorinnen eine erfreulich grosse Zahl Besucherinnen und Besucher begrüssen. Barbara Egger, sie hat als Initiantin die Idee zur Vernetzung der Frauen angestossen, zeigte sich zufrieden.

«Wir hatten den ganzen Tag eine wunderbare Stimmung, die gute Energie war spürbar und es gab unzählige spannende Gespräche. Als grosses Kompliment darf gewertet werden, dass viele Besucherinnen meinten, sie wollten nur kurz vorbei schauen, dann aber eine oder gleich zwei Stunden bei uns geblieben sind.»

Das Ziel der freiwilligen Zusammenarbeit sei erreicht worden. «Die einzelnen Anbieterinnen sehen sich nicht als Konkurrentinnen, das Miteinander hat schon im Vorfeld und auch jetzt am Gesundheitstag bestens funktioniert», freut sich Barbara Egger. Für die nächste Zeit sei eine Zusammenkunft aller Gesundheitsfrauen zur Analyse des Gesundheitstages im Büelensaal geplant. «Dann werden wir weitere, teilweise auch interne Anlässe planen, um unsere Vernetzung auch zu pflegen.»

Übersicht

Informationen über alle am Gesundheitstag präsentierten Angebote sind unter www.gesundheitsfrauen.ch zu finden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.