Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ganterschwil: Rega bringt Töfffahrer nach Selbstunfall ins Spital

Aus ungeklärten Gründen stürzte am Freitagabend ein Töfffahrer in Ganterschwil und zog sich mittelschwere Verletzungen zu.
Der Töff des 19-Jährigen erlitt Totalschaden. (Bild: Kapo)

Der Töff des 19-Jährigen erlitt Totalschaden. (Bild: Kapo)

(kapo/rus) Am Freitag, kurz vor 17 Uhr, fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Töff auf der Ganterschwiler Neckertalstrasse in Richtung Brunnadern. Bei der Anfahrt zur Anzenwilerbrücke stürzte er aus noch unbekannter Ursache zu Boden und schlitterte über mehrere Meter auf die Brücke und gegen das dortige Brückengeländer, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilte. Dabei verletzte sich der Mann mittelschwer. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Das Motorrad erlitt Totalschaden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.