Führungsstellen bei der Polizei neu besetzt

Urs Gallati übernimmt die Führung der Polizeiregion Fürstenland-Neckertal.

Drucken
Teilen
Urs Gallati, neuer Leiter Polizeiregion Fürstenland-Neckertal. (Bild: PD)

Urs Gallati, neuer Leiter Polizeiregion Fürstenland-Neckertal. (Bild: PD)

Die Kantonspolizei St Gallen hat zwei Führungsstellen in der Polizeiregion Fürstenland-Neckertal neu besetzt. Die Polizei schreibt, dass die Führung der Region neu Urs Gallati übernehmen werde. Als Leiter Stationen werde Ignaz Niedermann amten. Der frühere Leiter der Polizeiregion Fürstenland-Neckertal, Christian Schmid, wurde als Kommandant der Kantonspolizei Appenzell-Innerrhoden gewählt.

Sein Nachfolger, Urs Gallati, übernehme am 1. Juli die Führung dieser Region. Er gehöre dem Polizeikorps seit 30 Jahren an. Zuletzt war er Leiter Stationen. Als sein Nachfolger wurde der Postenchef von Uzwil, Ignaz Niedermann, gewählt. Er wird seine Stelle ebenfalls am 1. Juli antreten. Seine bisherige Stelle werde intern besetzt. (pd/lim)