Fasnachtsumzug Wattwil: Trommeln und Trompeten sorgen für Lärm – Feueralarm für Sirenengehäul

International bestückt drängten sich am Sonntag 54 Gruppen zum Bahnhof Wattwil. Ein Feueralarm liess es eng werden.

Peter Jenni
Drucken
Teilen
Die Schule Grüenau präsentiere sich mit einem topaktuellen Motto. Es heisst «Wir lieben Insekten». (Bild: Peter Jenni)

Die Schule Grüenau präsentiere sich mit einem topaktuellen Motto. Es heisst «Wir lieben Insekten». (Bild: Peter Jenni)

Zu Beginn mussten die Zuschauerinnen und Zuschauer, welche Wattwils Strassen in Scharen säumten, ihre Nasenspitzen einziehen. Eröffnet wurde der Umzug traditionsgemäss von der Einscheller-Vereinigung March, der zwei Geiselzwicker vorausgingen. Deren Schnüre flitzten gefährlich nahe an den Gesichtern der vordersten Passanten vorbei. Knifflig wurde es gegen Ende des Umzugs, als in kurzen Abständen zwei Feuerwehrfahrzeuge eines Alarms wegen, der mit dem Umzug nichts zu tun hatte, die Postbrücke passieren mussten.

Es dürfte nicht von ungefähr kommen, dass im Wattwiler Umzug, der von den Chrummbach-Häxen im Zweijahresturnus durchgeführt wird, jeweils viele weitere Hexen ihr Unwesen trieben, denn schliesslich wollen sie sich gegenseitig die Ehre erweisen.

Einradkünstlerinnen und Insekten

Ziemlich am Anfang des Umzugs bei frühlingshaften Temperaturen machte die Schule Grüenau mit ihrem Motto «Wir lieben Insekten» sich bemerkbar. Kurz darauf präsentierte sich der Veloclub Wattwil mit einem Wagen sowie einigen Einrad-Künstlerinnen. Irgendwie Pech muss der TSV Wattwil auf internationalem Parkett gehabt haben, darauf deutet zumindest das Motto «Schwedenfluch TSV Wattwil 1:0 Schweden».

Dann wurde es international, als aus Österreich die «Faschingsgilde Spältabürger Feldkirch» sowie aus dem Fürstentum Liechtenstein die «Guggamusik Plunderhüüsler Schaan» den Chrummbach-Häxen die Ehre erwiesen. Schliesslich waren es auch Toggenburger Gruppen, welche auf sich aufmerksam machten – darunter der Fasnachtswagen Krinau (Forst), die Guggemusig Moslig und das Sprengkommando Bütschwil, die Toggenburger Waldhäxen Ebnat-Kappel, der Trychlerclub Dreien, die Guggähüpfer Toggenburg und die Kollegen Gähwil. Aus der Umgebung kamen die Hämmliloch-Gugge, Fako und Bläächi Lömpe Schönengrund, die Städtlischränzer und die Fasnachtsgesellschaft Lichtensteig. Wie der Speaker verkündete, darf in zwei Jahren mit einem noch grösseren Umzug gerechnet werden.

So sieht Fasnacht im Toggenburg aus

Bevor Chläus Schönenberger das Amt an seinen Nachfolger Thomas Näf übergibt, behält er im Zylinder oben noch die Übersicht. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
99 Bilder
Mit dem «Trumpeltier» bringt die 3. Real Mosnang neuen Stoff in den Schulalltag. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Ein mögliches Windrad auf dem Älpli beschäftigt auch in Mosnang. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse der Primarschule bewegen sich im Weltall. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Traditionsgemäss präsentiert sich die Guggemusig Moslig am Fasnachtsumzug jeweils im neuen Outfit. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Starker Auftritt am Mosnanger Fasnachtsumzug. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Ob Christian von Libingen mit Christina von Dreien verwandt ist? (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Auch die Kleinsten waren am Umzug in Mosnang dabei. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Zwei «schwarze Peter»: Lütisburgs Gemeindepräsidentin Imelda Stadler und Iago. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Der Verkehrsverein Lütisburg nahm sich dem Blitzer an, der während Wochen an der Hauptstrasse Richtung Bütschwil stand und die Verkehrsteilnehmer zum korrekten Fahnren anhielt. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Als Grossvater Heuwagen, wurde am Lütisburger Umzug Donald Trumps Mauerbau auf die Schippe genommen. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Die Kleinsten durften am Fasnachtsumzug in Lütisburg nicht fehlen. Die Spielgruppe war als «Löwebandi» unterwegs. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Disi und Tamara von den «Gräppälä-Schränzer» sind in Lütisburg in Fasnachtsfieber. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Früh übt sich auch in Lütisburg, wer ein grosser Gugger werden möchte. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Knallfrösche waren auch in Lütisburg auf der Suche nach der Prinzessin. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Stammgäste am Lütisburger Fasnachtsumzug: Die Trychler Fründä aus Mosnang. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Die «Trychler Fründä Moslig» führten den kleinen aber feinen Kinderumzug in Ebnat-Kappel an. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Ob Pingu zum Skifahren wohl Richtung Tanzboden unterwegs ist? (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Sie werden dem «American Dream» gerecht und leben ihn, zumindest während der fünften Jahreszeit in Ebnat-Kappel. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Mit ihrer Spielfreude bereicherten die Lutere Gugger Obertoggenburg den Ebnat-Kappler Umzug wesentlich. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Die Lutere Gugger begeisterten in Ebnat-Kappel auch mit Evolutionen. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Auch dieses Bild gehört unweigerlich zu ihm, dem amerikanischen Traum, der in Ebnat-Kappel gelebt wurde. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Zumindest eine kleine Hexenfamilie durfte im Umzug in Ebnat-Kappel natürlich nicht fehlen. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
«S’ Waldhötte Team» mit Vollgas Party und Konfettikanone, die aus dem Hinterhalt abgefeuert wurde, am Ebnat-Kappler Umzug. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Die Schnitzelbankgruppe Passwit-Tröller stammt aus Mühlrüti. (Bild: Fränzi Göggel, 28. Februar 2019)
Die Schnitzelbankgruppe Passwit-Tröller stammt aus Mühlrüti. (Bild: Fränzi Göggel, 28. Februar 2019)
Manche Zuschauer hielten das Gschehen am Städtli-Monster in Lichtensteig mit ihren Smartphones fest. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Die Uzepatscher aus Uzwil beteiligten sich lautstark am Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Die Dicker Gugge war am Städtli-Monster in Lichtensteig mit von der Partie. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
In der Lichtensteiger Kalberhalle ging das bunte Treiben des Städtli-Monsters weiter. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
In der Lichtensteiger Kalberhalle ging das bunte Treiben des Städtli-Monsters weiter. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)
Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)
Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)
Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)
Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Die Plätze auf der Tanzfläche an der Bütschwiler Fasnacht waren rar. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Konfetti en masse: Das Publikum erwischt’s mehr als einmal. (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)
Lautstark und fast notengetreu: die jungen Hämmlioch Gugger. (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)
Diese Zuschauerin wurde ins Konfettibad geschmissen. (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)
Von Mogelsberg ins Universum: die Ariane der Gruppe «Jung & Stark». (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Olympia-Fieber in Nesslau. (Bild: PD, 16.02.2019)
Jamaika hat jetzt auch eine Kanu-Meisterschaft. (Bild: PD, 16. Februar 2019)
Dieser Kinderwagen hebt fast ab. (Bild: PD, 16. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
In Bazenheid wurde die Fasnacht offiziell am Samstag, 9. Februar, um 14.14 Uhr eröffnet. Auf dem Bild zu sehen sind die Guugewörger. (Bild: Beat Lanzendorfer, 9. Februar 2019)
Auch die Schprötz-Tante waren an der Bazenheider Fasnachtseröffnung beteiligt. (Bild: Beat Lanzendorfer, 9. Februar 2019)
Auch die Schprötz-Tante waren an der Bazenheider Fasnachtseröffnung beteiligt. (Bild: Beat Lanzendorfer, 9. Februar 2019)
Mit dem «Tanz der Vampire» zeigen sich die Lichtensteiger Städtli-Schränzer schaurig-schön elegant. (Bild: Sascha Erni, 8. Februar 2019)
Mit dem «Tanz der Vampire» zeigen sich die Lichtensteiger Städtli-Schränzer schaurig-schön elegant. (Bild: Sascha Erni, 8. Februar 2019)
Mit dem «Tanz der Vampire» zeigen sich die Lichtensteiger Städtli-Schränzer schaurig-schön elegant. (Bild: Sascha Erni, 8. Februar 2019)

Bevor Chläus Schönenberger das Amt an seinen Nachfolger Thomas Näf übergibt, behält er im Zylinder oben noch die Übersicht. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)