Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Interview

«Es ist der richtige Zeitpunkt zum Aufhören»

22 Jahre lang gehörte Albert Schmid Verwaltungsrat der Clientis Bank Toggenburg an. Nun hört er auf. Die Beweggründe erklärt Schmid im Interview.
Beat Lanzendorfer
Albert Schmid, abtretender Verwaltungsrat der Clientis Bank Toggenburg.

Albert Schmid, abtretender Verwaltungsrat der Clientis Bank Toggenburg.

Albert Schmid, wieso hören Sie auf?

Ich durfte eine sehr lange Zeit im Verwaltungsrat der Bank arbeiten. Im Moment tut mir der Abschied noch ein wenig weh. Ich glaube aber, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um mich zu verabschieden.

Was bleibt Ihnen speziell in Erinnerung?

Da kommt mir einiges in den Sinn. Etwa die Privatisierung der damaligen Gemeindebank Spar- und Leihkasse Kirchberg zur Aktiengesellschaft im Jahre 2001. Oder die Fusion mit der Spargenossenschaft Mosnang 2006, in deren Folge die Bank dem Clientis-Verbund beigetreten ist.

Wird es Ihnen in Zukunft langweilig?

Kaum. In Zukunft möchte ich noch mehr Zeit meiner Frau, den Enkelkindern und meinen sportlichen Aktivitäten widmen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.