Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Erster Saisonsieg für Wattwil Bunt dank einem spätem Tor

In der fünften Meisterschaftsrunde errang der FC Wattwil Bunt den ersten Sieg. Der entscheidene Treffer gelang kurz vor Schluss.
Nicolas Dort
Am Wochenende durften sich die Wattwiler zum ersten Mal in dieser Saison über einen Vollerfolg freuen. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Am Wochenende durften sich die Wattwiler zum ersten Mal in dieser Saison über einen Vollerfolg freuen. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Der FC Wattwil Bunt empfing in seinem fünften Saisonspiel den FC Abtwil-Engelburg. Die Abtwiler übernahmen die Rolle des Favoriten.

Mit sechs Punkten belegten sie vor dem Spiel Rang vier in der Tabelle. Die Wattwiler waren mit drei Zählern auf dem Konto nur auf Rang elf zu finden.

Frühe Führung dank Penalty

Das Heimteam startete optimal in die Partie. In der vierten Spielminute zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt, nachdem die Abtwiler Verteidigung sich nur mit einem Foul zu helfen wusste. Seferi verwandelte den Penalty gekonnt und brachte die Toggenburger in Führung.

Beflügelt von dem frühen Treffer drückte das Heimteam weiter aufs Gaspedal. Bereits in der 18. Minute erhöhte Porchet auf 2:0. Jetzt fanden die Gäste langsam den Tritt in die Partie. Die Angriffsversuche der Abtwiler wehrte die Wattwiler Defensive aber gekonnt ab. Als der Pausenpfiff ertönte, lagen die Gastgeber immer noch 2:0 in Front.

Entscheidende Schlussphase

Nach der Pause drehten die Abtwiler den Spiess um. Nun waren es die Gäste, die das Geschehen kontrollierten. Das gelang ihnen sehr gut. Eine Minute nach Wiederaufnahme des Spiels erzielte Näf den Anschlusstreffer. Der Ausgleich liess nicht lange auf sich warten. In der 64. Minute musste Keeper Cucinelli erneut hinter sich greifen, nach dem Sabit erfolgreich die Druckphase der Gäste abrundete.

Vollgetankt mit Hoffnung übten die Abtwiler weiter Druck aus. Mit schnellen Angriffen über die Flügel brachten sie die Wattwiler Defensive immer wieder ins Wanken. Nur selten konnten sich die Gastgeber befreien.

In der 86. Spielminute lancierten die Wattwiler nach langem wieder einen gefährlichen Konter. Der eingewechselte Jahmurataj liess sich die Chance nicht nehmen und schoss den 3:2 Siegestreffer für den FC Wattwil Bunt.

Das Matchtelegramm ist hier zu finden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.