Mai 2018: Eine grosse Fusion wird geplant

Kommt es schon bald zur nächsten Fusion im Toggenburg? Die Zeichen deuten darauf hin.

Martin Knoepfel
Drucken
Teilen
Kommt es im Neckertal zu einer Grossfusion? (Bild: Urs M. Hemm)

Kommt es im Neckertal zu einer Grossfusion? (Bild: Urs M. Hemm)

Im Neckertal könnte in einigen Jahren eine Fusion von drei politischen und drei Schulgemeinden zu einer Einheitsgemeinde bevorstehen. Dies, wenn es nach dem Willen der beteiligten Gemeinde- und Schulräte geht. Bei den politischen Gemeinden handelt es sich um Hemberg, Neckertal und Oberhelfenschwil. Die Schulgemeinden sind die Primarschule Neckertal, die Schulgemeinde Neckertal und die Schulgemeinde Oberes Neckertal. Die drei Gemeinden haben zusammen rund 6200 Einwohner.

Eine Kerngruppe wird nun die Grundsatzabstimmung über eine allfällige Vereinigung vorbereiten. Der Urnengang findet voraussichtlich nächstes Jahr statt. Wenn die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger Ja sagen, wird ein Vereinigungsbeschluss erarbeitet, der ebenfalls vors Volk kommen wird. Erst im Zug der Arbeiten für diesen Vereinigungsbeschluss wird man Auskunft erhalten über wichtige Punkte wie den Sitz der Gemeindeverwaltung, den Namen der neuen Gemeinde und den Fusionsbeitrag des Kantons.