Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das Dorf Gähwil festet «vereint»

Auf dem Skiliftparkplatz findet morgen Samstag erstmals das «Gähwiler Fest» statt. Höhepunkte sind ein Sponsorenlauf sowie der Besuch von Schwinger Daniel Bösch.
Daniel Bösch legt am Samstag am «Gähwiler Fest» einen Zwischenhalt ein und verteilt zwischen 16 und 17 Uhr Autogramme. (Bild: PD)

Daniel Bösch legt am Samstag am «Gähwiler Fest» einen Zwischenhalt ein und verteilt zwischen 16 und 17 Uhr Autogramme. (Bild: PD)

Am Samstag wird es heiss im 850-Seelen-Dorf. Zum einen haben die Wetterpropheten hohe Temperaturen angekündigt, zum anderen wird erstmals auf dem Skiliftparkplatz das «Gähwiler Fest» gefeiert. Entstanden ist die Idee «Gähwiler Fest» nach der Gründung von «Gähwil vereint», dem Nachfolgekonstrukt der Dorfkorporation. Diese hatte sich durch die Inkorporation in die Gemeinde Kirchberg per Ende 2015 aufgelöst.

Fünf Vereine haben die Organisation übernommen

«Gähwil vereint» möchte insbesondere alle Vereine und Institutionen unter einem Dach vereinen, ihre Aktivitäten unterstützen und koordinieren. Eine dieser Aktivitäten ist das «Gähwiler Fest» vom morgigen Samstag, das von der Sportgenossenschaft, der Musig Gähwil, dem Männerchor sowie dem Tennis- und Skiclub auf die Beine gestellt wird. Einer der Höhepunkte des fröhlichen Treibens ist die Autogrammstunde von Unspunnensieger Daniel Bösch. Der 30-jährige Schwinger kehrt als gebürtiger Kirchberger in seine Heimatgemeinde zurück und wird von 16 bis 17 Uhr Autogramme schreiben.

Damit das Dorf auch in der kalten Jahreszeit attraktiv bleibt, dafür werden schon am heissen Samstag die Weichen gestellt. Um den Zauberteppich finanzieren zu können, der in unmittelbarer Nachbarschaft des Skilifts angelegt wird, laufen die Teilnehmenden beim Sponsorenlauf möglichst viele Runden.

Nebst den erwähnten Attraktionen bietet das Fest einiges für Gaumen und Schmaus. Saftiges aus dem Smoker, «Urchigi Choscht» mit Älpler-Maggronen, Bier und Pizza, eine Wein- und Cüpli-Bar sowie die Gaudi Hütte-Bar. Ein «Töggelichaschte» und ein Riesen-Sandhaufen decken auch die Ansprüche von grossen und kleinen Kindern ab.

Abgerundet wird das «Gähwiler Fest» durch die Liveübertragungen der WM-Fussballspiele und die diversen musikalischen Unterhaltungen in den Festzelten. Festbeginn ist um 16 Uhr. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.